10 Jahre Google Play Store

Das sind die beliebtesten Android-Apps

Eine neue Studie verrät zum zehnjährigen Jubiläum des Google Play Store, welche Android-Apps bisher am meisten heruntergeladen wurden.

Geschäftsmann bedient Smartphone

Fast zehn Millionen Apps sollen seit 2008 im Google Play Store veröffentlicht worden sein.

Zehn Jahre ist es inzwischen schon her, dass mit der Einführung des Google Play Store auch Smartphones auf Android-Basis Zugang zu einem immer umfangreicher werdenden Archiv an mobilen Anwendungen bekamen. Dienste wie Whatsapp, Instagram oder Snapchat existierten zu dieser Zeit noch nicht – oft reichten schon einfache Gimmicks, um hohe Download-Zahlen zu generieren. Das Geschäft mit den Apps wurde dennoch innerhalb kürzester Zeit zum Milliardenmarkt und versprach immer flexiblere Monetarisierungsmodelle.

Heute generiert der einst als „Android Market” gestartete Marktplatz mehr als doppelt so viele Downloads wie der App Store von Apple. Das hat der Mobile-Data-Spezialist „App Annie” im Zuge einer umfangreichen Marktanalyse herausgefunden. Demnach seien 41 Prozent dieser Downloads Spiele, die durch Mechanismen wie In-App-Käufe aber wiederum 88 Prozent der Einnahmen generieren würden. In Japan soll am meisten Geld für Apps ausgegeben werden. Die meisten Downloads kämen aus Indien – Deutschland befindet sich laut der Studie mit 7,7 Milliarden Downloads auf dem zehnten Platz. Fast zehn Millionen Apps sollen insgesamt im Google Play Store veröffentlicht worden sein. Das sind laut der Untersuchung die zehn Erfolgreichsten:

1. Facebook

Keine Überraschung: Die mobile Variante des populären Netzwerks ist die am meisten heruntergeladene Anwendung im Google Play Store. Dabei gilt die App mit einer Installationsgröße von oft mehr als 300 MB inzwischen als richtiger Speicherfresser und ist zudem auch problemlos über den mobilen Browser zu erreichen.

2. Whatsapp

Der beliebte Messenger hat in Sachen Datenschutz keinen guten Ruf, kann sich aber dennoch problemlos den zweiten Platz sichern. Alternativen wie Threema oder Signal können zwar einen wachsenden Zulauf verzeichnen, kommen aber nicht mal annährend an den Platzhirsch heran.

3. Facebook Messenger

Als Facebook vor einigen Jahren die Nachrichtenfunktion aus seiner Basis-App löste und zu einer eigenen Anwendung machte, war das zunächst kein besonders populärer Schritt. Den Download-Zahlen scheint das derweil nicht besonders geschadet zu haben, wie diese Platzierung zeigt.

4. Instagram

Auch hier dominiert Facebook: Bereits im Jahr 2012 aufgekauft, hat sich der Fotodienst zu einem der angesagtesten Social-Media-Kanäle überhaupt entwickelt. Das spiegelt sich auch in dieser Position wieder.

5. Clean Master

Gerade ältere Android-Systeme neigen nach einiger Zeit dazu, gewisse Perfomance-Probleme zu entwickeln. Apps wie Clean Master versprechen hier seit jeher Abhilfe. Tatsächlich gilt die App – wie die meisten seiner Artgenossen – aber trotz guter Bewertungen als zwielichtiger Problemfall.

6. UC Browser

Dieser mobile Browser gehört in Indien und China zu den beliebtesten seiner Art, ist in Sachen Datenschutz aber eine komplette Katastrophe. Hier werden persönliche Daten unverschlüsselt an Konzerne wie Google oder Alibaba weitergeleitet.

7. Skype

Ein Klassiker, der sich trotz rasant gewachsener Konkurrenz immer noch stabil in der Top-10 halten kann: Für Videotelefonie und Nachrichtenversand setzten immer noch viele Nutzer auf die App von Microsoft.

8. Snapchat

Der Hype um Snapchat mag abgeflaut sein, dennoch konnte der Dienst seit seiner Gründung im Jahr 2011 eine beachtliche Zahl an Downloads generieren – so wenig diese auch nur noch mit der wirklich aktiven Nutzerbasis zu tun haben mögen.

9. Share It

Mit dieser Sharing-App soll der Dateitransfer zwischen mobilen Smartphones, Tablets, Notebooks und anderen Geräten vereinfacht werden. Die Firma dahinter gehörte einst zu Lenovo, ist inzwischen aber selbstständig.

10. Line

Die Nachrichten-App aus Japan gewinnt zunehmend an Beliebtheit und überzeugt vor durch datenschutzfreundliches Auftreten und viele Funktionalitäten

Bildquelle Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok