Zum Welt-Emoji-Tag

Das sind die beliebtesten Emojis

Die Suchmaschine Emojipedia hat pünktlich zum Welt-Emoji-Tag viele Zahlen und Fakten zu den populären Chat-Symbolen enthüllt.

Frau mit Smartphone aus dem Emojis kommen

Apple hat den Tag zum Anlass genommen, um eine Reihe von neuen Emojis zu zeigen.

Sie werden heutzutage fast schon beiläufig eingesetzt und können dennoch entscheidend den Subtext einer Nachricht beeinflussen: Emojis gehören in der digitalen Kommunikation längst zum Alltag und sind gerade für jüngere Menschen kaum noch wegzudenken. Die Archivseite und Suchmaschine Emojipedia hat aus diesem Anlass am 17. Juli den Welt-Emoji-Tag ins Leben gerufen und verrät nun interessante Statistiken rund um die Nutzung der bunten Piktogramme. Der dazugehörige Hashtag #WorldEmojiDay befindet sich auf Twitter derweil ganz oben in den Trends; beteiligt sind viele Unternehmen und Prominente.

Neue Emojis noch in diesem Jahr

Apple hat den Tag indes zum Anlass genommen, um eine Reihe von neuen Emojis zu zeigen. Die insgesamt mehr als 70 neuen Symbole, darunter etwa ein Papagei, ein Känguru und ein Hummer, wurden bereits Anfang des Jahres angekündigt und sind auf der Webseite von Apple nun auch zu sehen. Die neuen Designs, die auf den anerkannten Zeichen in Unicode 11.0 basieren, sollen noch mehr Optionen beinhalten, um Menschen mit roten, grauen und lockigen Haaren oder auch mit Glatze darzustellen, wie Apple mitteilt. Nutzen kann man die neuen Emojis mit der Einführung von iOS 12 im Herbst. Auf Android ist das neue Set mit dem Update auf Android P erhältlich, das sich aktuell noch in der Betaphase befindet.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok