Euronics XXL ersetzt Kassenbon durch Reposito-App

Dem Onlinehandel entgegentreten

Die Euronics XXL-Filiale in Ratingen führt mit der Smartphone-App von Reposito die digitale Kundenkarte ein.

Die digitale Kundenkarte auf dem Smartphone: bei Euronics XXL in Ratingen sammelt eine Reposito-App die Kaufbelege.

Der Download der Reposito-App für Android und Apple ist kostenlos, die Nutzung einfach. Beim Scannen des Reposito QR-Codes auf dem Kassenzettel, werden alle Daten des Einkaufs in das Smartphone übertragen, der Kunde erhält gleichzeitig seine digitale Kundenkarte auf das Handy. Zeigt er ab sofort die gespeicherte Karte an der Kasse, werden alle weiteren Kassenzettel direkt digital auf das Smartphone gespielt. Dazu scannt das Kassensystem die Kundenkarte berührungslos über das Handydisplay. Euronics XXL in Ratingen agiert damit ökologisch: Da der digitale Kassenzettel als Kaufnachweis gilt, kann der Druck des Bons entfallen. Diesen Service will der Elektro-Spezialist mit modernen Scannern garantieren, die Kundenkarte und Coupons direkt vom Smartphone auslesen können.

Nach den Euronics XXL-Märkten der Bodensee-Region ist dies bereits der zweite Standort, der per App Mehrwert bieten soll. „Die digitale Kundenkarte und der digitale Kassenzettel sind schon alleine mehr Innovationen, als der lokale Einzelhandel in den vergangenen Jahrzehnten an Entwicklungen im direkten Kundenkontakt hervorgebracht hat“, freut sich Dirk Wittmer, Inhaber der Ratinger Filiale von Euronics XXL. Mit dem Einsatz von digitalen Kundenkarten wird die Umwelt geschont, Check-Out Prozesse effektiver gestaltet und – nicht zu vernachlässigen – die Karte niemals zuhause vergessen. Kunden sparen sich gleichzeitig den Ärger durch verlorene Kassenzettel bei Garantieschäden – ohne Kaufnachweis wird eine Reparatur zu Lasten des Herstellers schwer. Zudem kann die Geldbörse – meist Sammelplatz für Kassenzettel und Kundenkarten – schlank bleiben.

Außerdem kann die Ratinger Filiale des Elektronik-Riesen die Kunden nun auch mit mobilen Gutscheinen über Reposito in das Geschäft locken. Über mobile Couponing per App – unter anderem durch die Integration von Apple Passbook – kann der Kunde beispielweise beim betreten des Geschäfts einen Gutschein auf sein Smartphone erhalten und sofort beim Kauf einlösen. „Damit bieten wir Innovationen, über die auch der Online-Handel so nicht verfügt. Will der Kunde bei uns umtauschen, oder reklamieren, reicht der elektronische Kassenzettel per Smartphone. Zudem bietet die App noch wertvolle Dienste, die dem Kunden ebenfalls Arbeit abnehmen“, sagt Dirk Wittmer. Dazu zählt nicht nur eine Erinnerung an ablaufende Garantiefristen, sondern auch ein E-Mail-Service im Fall einer Hersteller-Rückrufaktion. Online stehen auf Knopfdruck Bedienungsanleitungen ohne Suchen per App zur Verfügung.

Bildquelle: Reposito

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok