Longreads für das Wochenende

Der Tag, an dem Apple den Cyberpunk abschaffte

Aber zum Glück gibt es ja noch Star Trek und wir haben bald Holodecks.

Die Apple-Keynote zur Veröffentlichung des iPhone 7 (hier die komprimierte Version) war sicherlich ein Fest für den Berliner Philosophen Byung-Chul Han: Wegen der nun abgeschafften Klinkenbuchse ist die Oberfläche das iPhone noch glatter und perfekter geworden. Das ist irgendwie langweilig und ermüdend, findet Quartz. Und der Einfachheit halber haben Nitrozac & Snaggy die Reaktionen schon mal in einem Spickzettel zusammengestellt.

Aber es gibt natürlich auch ernster gemeinte Auseinandersetzungen mit Apple und der neuesten iPhone-Generation. So macht sich der Atlantic Gedanken darüber, das uns Apple Kontrolle als Futurismus verkauft. Slate findet, dass Apple die Cyberpunks aus ihren Träumen gerissen hat und Ben Thompson liefert eine umfassende Analyse.

Ach ja: Wenn die Briten gewusst hätten, dass die iPhones durch den Brexit  teurer werden, hätten sie ihn vermutlich auch nicht gewählt.

Nun zu Star Trek. Ein Artikel auf Wired beschäftigt sich mit der politischen Dimension des Serien-Franchises, die aber immer weiter in den Hintergrund gerückt ist.

Geekwire bilanziert den Einfluss von 50 Jahren Star Trek auf Wissenschaft, Technik und Literatur.

Ars Technica hat ein paar Juristen auf die Prime Directive angesetzt.

In einem weiteren Artikel widmet sich Wired einem bisher unbesungenen Helden, nämlich dem Punk in der Bus-Szene im Kinofilm "Star Trek IV: The Voyage Home".

Und nun etwas wirklich Gruseliges (für einen Trekkie): Eine Welt ohne Star Trek.

Doch Star Trek lebt, auch in zahlreichen Fanfilmen, beispielsweise der neuen Folge von Star Trek Continues. Farben, Sounddesign und Plot sind irre 60ies und Roddenberryesk. Sogar das Bildformat stimmt.

Bildquelle: Thinkstock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok