Longreads für das Wochenende

Der US-Amerikaner mit den meisten Patenten

... ist nicht mehr Thomas Alva Edison. Andere Longreads der Woche widmen sich dem Wasser, den Dinosauriern und der Zukunft.

  • Bis zum 6. Juli dieses Jahres war Thomas Alva Edison, Mr. Lightbulb und Erfinder eines merklichen Teils der Gegenwartstechnologien, der Rekordhalter: Er war bis zu diesem Tag der US-Amerikaner mit den meisten Patenten. Einen Tag später war der Rekord perdu, ein Lowell Wood erhielt sein 1085. Patent zugesprochen. Lowell wer? Und es kommt noch schlimmer, er hat nicht einmal die heutzutage geforderten exzellenten Noten. Lesen Sie selbst.
  • Eine weiteres Wunder: Das Wassermolekül.
  • Und eine ungewöhnliche Entwicklung: Eineiige Zwillingen sind manchmal auf eine bestimmte Weise verschieden, obwohl sie niemand auseinanderhalten kann.
  • Dinosaurier faszinieren jede(n) Sechsjährige(n), können aber auch zu einer lebenslangen Liebesaffäre werden.
  • Zu viele Auswahlmöglichkeiten überfordern uns bloß.
  • Vorwärts in die Zukunft I: Der wahre Maker versucht es gleich mit Raketen (und könnte dabei sogar Erfolg haben).
  • Vorwärts in die Zukunft II: Welches Leben wollen wir eigentlich in der Zukunft führen?

Bildquelle: Thinkstock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok