>>">
Händler geben zu früh Details preis

Details zum neuen Google Pixel

Werbematerial wurde zu früh veröffentlicht. Einiges wissen wir daher schon über Googles neues Smartphone "Pixel" >>>

Google wird heute, am Dienstag, ein neues Smartphone unter seinem eigenen Firmennamen vorstellen. Dies kann man als bestätigt betrachten, denn Händler-Webseiten haben zu früh Werbung darüber veröffentlicht.

Übrigens: Hier geht es zum Live Stream des Google-Events auf Youtube. Beginn: 18 Uhr unserer Zeit.

Die Webseiten blieben am späten Sonntag zwar nur kurz online - aber lange genug für die Tech-Blogs, die sie entdeckten. Das Telefon mit dem Namen «Pixel» gibt es demnach in zwei Größen: Ein 5.2-inch Gerät und ein 5.5-inch Smartphone namens "Pixel XL".

Die Panne - ob Absicht oder nicht - passierte der kanadische Mobilfunk-Firma Bell und der britische Anbieter Carphone Warehouse. Weitere Details, die die Händler enthüllten: Nutzer bekämen auch Zugang zum neuen Google-Assistenten, mit dem man per Sprache kommunizieren kann, und könnten unbegrenzt Fotos online speichern.

Die Daten des kleineren Pixel sollen diese sein:

  • 5.2-inch FullHD AMOLED / Corning Gorilla Glas 4
  • Qualcomm Snapdragon 821 @ 2.15Ghz
  • 4GB RAM
  • 32/128GB interner Speicher
  • 12MP + 8MP Kamera
  • 2770mAh Akku
  • USB Type-C Port
  • Fingerabdrucksensor
  • Android 7.1

Die Daten des größeren Pixel:

  • 5.5-inch QuadHD AMOLED / Corning Gorilla Glas 4
  • Qualcomm Snapdragon 821 @ 2.15Ghz
  • 4GB RAM
  • 32/128GB interner Speicher
  • 12MP + 8MP Kamera
  • 3450mAh Akku
  • USB Type-C Port
  • Fingerabdrucksensor
  • Android 7.1

Ende der Nexus-Reihe?

Google brachte bisher einmal im Jahr gemeinsam mit einem Hersteller wie LG oder HTC Telefone mit dem Markennamen «Nexus» heraus, die die Vision des Konzerns für die jeweils aktuelle Version seines Betriebssystems Android umsetzen sollten. Die Geräte eroberten allerdings keine großen Marktanteile. Insgesamt laufen mehr als 80 Prozent der aktuell verkauften Smartphones mit Android. Das Geschäft mit lukrativen teuren Modellen wird aber von Apples iPhones mit deren eigener Plattform und in der Android-Welt von Samsung beherrscht.

Lautsprecher Home

Google will heute Abend auch seinen bereits im Mai angekündigten vernetzten Lautsprecher «Home» präsentieren, berichtete die «Financial Times» am Montag. Das Gerät soll durch die Einbindung des Google Assistant auf Sprachbefehl Aufgaben erfüllen und den vernetzten Haushalt steuern können. Google tritt in dem Markt vor allem gegen den Online-Händler Amazon an, der mit seinem Lautsprecher «Echo» eine Vorreiterrolle spielt.

Gerüchte über VR-Headset

Google soll laut Medienberichten heute auch ein eigenes, günstiges VR-Headset "Daydream" präsentieren.

Mit Material dpa/rs

Bildquelle: Venture Beat

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok