Neue Führung in Zentral- und Nordeuropa

Dropbox vertraut Andrea Trapp

Dropbox setzt auf die ehemalige Oracle-Managerin Andrea Trapp in der europäischen Führungsriege, um Dropbox Business in Zentral- & Nordeuropa weiter auszubauen.

Dropbox vertraut Andrea Trapp

Andrea Trapp wird Director of Business für Zentral- und Nordeuropa bei Dropbox.

Für Andrea Trapp hat Dropbox die neue Position Director of Business für die Regionen Nord- und Zentraleuropa, welche Deutschland, Österreich und die Schweiz, Großbritannien und Irland sowie die nordischen und die baltischen Staaten umfasst, geschaffen. Trapp leitet ihr internationales Team vom Standort in München aus, welcher in 2019 zusätzlich zum deutschen Headquarter in Hamburg wurde.

Die Diplom-Wirtschaftswissenschaftlerin und Expertin für Change Management war 17 Jahre lang ­ zeitweise im Ausland ­ in europaweiten Führungs- oder Vorstandspositionen internationaler Tech- und Proptech-Unternehmen tätig. Bis Februar 2019 war sie Area Vice President Sales Europe beim US-amerikanischen Soft- und Hardwarehersteller Oracle, wo sie bereits in den 90er-Jahren ihre Karriere in Dublin begann. In der Zwischenzeit, von 2014 bis 2016, leitete sie als Managing Director den SaaS-Provider Textura Europe GmbH und war von 2012 bis 2014 Gebietsdirektorin Europa beim Lösungsanbieter für die Bau- und Immobilienbranche Conject AG. 

Andrea Trapps inhaltliche Schwerpunkte lagen in den letzten Jahren besonders auf den Industrien Construction & Manufacturing. Ihr Fokus wird darauf liegen, Kunden in der Optimierung ihrer Transformationsprozesse durch den Einsatz smarter Technologien wie dem ersten Smart Workspace Dropbox Spaces zu unterstützen.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok