Rugged-Devices am Flughafen

Einmal volltanken, bitte!

200 Mio. Passagier jährlich soll der neue Istanbuler Flughafen schon bald abfertigen können – ein ehrgeiziges Ziel. Eric Yeh, Sales & Operations Director Getac DACH, erklärt, wie mobile Lösungen dabei helfen, es zu erreichen.

  • Istanbul Grand Airport

    Zählt zu den größten Passagierflughäfen der Welt: Der Istanbul Airport. ((Istanbul Grand Airport A.Ş.))

  • Istanbul Grand Airport

    Das Betanken der Maschinen ist eine sensible Aufgabe – Rugged Devices können helfen, diese zuverlässig und zügig zu erledigen. ((Bildquelle: Istanbul Grand Airport A.Ş.))

  • Eric Yeh, Sales & Operations Director Getac DACH

    Eric Yeh, Getac ((Bildquelle: Getac))

MOB: Herr Yeh, was macht Ihrer Meinung nach einen Flughafen aus logistischer Sicht so besonders?
Eric Yeh:
Der neue Flughafen Istanbul Airport (IST) wurde am 6. April 2019 eröffnet und soll mit einer Gesamtfläche von 76,5 Millionen Quadratmetern der weltgrößte Flughafen sein. Nach seiner vollständigen Fertigstellung 2027 werden seine sechs Start- und Landebahnen sowie vier Terminals eine Kapazität von bis zu 200 Millionen Passagieren jährlich aufweisen, nahezu doppelt so viele wie auf dem nächst größeren Flughafen Hartsfield-Jackson Atlanta International. Das bedeutet, künftig sollen pro Tag mehr als eine halbe Mio. Fluggäste den Airport Istanbul passieren. Ein vergleichbares Passagieraufkommen wurde bisher von keinem Flughafen je bewältigt. Dazu braucht es ambitionierte innovative Lösungen, die reibungslose Abläufe garantieren.

MOB: Ihre Lösungen kommen auch direkt auf dem Rollfeld zum Einsatz. Was sind hier die besonderen Anforderungen, und welche Kriterien müssen moderne Rugged Devices erfüllen, um diesen gerecht zu werden?
Yeh:
Wir hören unseren Kunden zu und versuchen, ihnen moderne robuste Mobile-Computing-Lösungen anzubieten, um so auf ihre spezifischen Ansprüche einzugehen. Aus diesem Grund haben wir im September 2019 das Getac-Select-Programm gestartet, das vorkonfigurierte robuste Geräte, Software, Zubehör sowie einen professionellen Service zu Lösungspaketen kombiniert, die für individuelle Anwendungen und Benutzergruppen optimiert sind.

Transport und Logistik sind der Schlüsselindustrien in diesem Programm – hier spielt das Flughafenmanagement als Teilsektor eine wichtige Rolle. Die größte Herausforderung ist die Minimierung der Flugzeugabfertigungszeiten – bei gleichzeitiger Wahrung höchster Sicherheitsstandards. Unsere robusten Lösungen bieten den Flughafenprofis Zugang zu Echtzeitinformationen, was es ihnen ermöglicht, Serviceleistungen schneller durchzuführen.

Der Flughafen Istanbul nutzt in erster Linie unser vollrobustes 11,6-Zoll-Tablet zur Optimierung der automatisierten Betankung für Passagiermaschinen, die alle zwei Minuten landen oder starten. Dadurch, dass die gesamte Flotte an Hydrantdispensern mit dem Gerät ausgestattet wurde, kann die Betankung nun mit einer besonderen Software bequem von der Bürozentrale aus gesteuert werden. Trifft ein Flugzeug zum Auftanken ein, werden die Mitarbeiter an den Dispensern umgehend informiert, an welchem Gate die jeweilige Maschine steht. Sobald alle Passagiere von Bord sind und der Tankvorgang beginnen kann, müssen die Betreiber nur noch den Schlauch, der das Flugzeug mit dem unterirdischen Treibstofftank verbindet, anschließen. Die Leitstelle steuert dabei sämtliche Vorgänge, einschließlich der Menge des einzupumpenden Kraftstoffs. Da die meisten Hydrantdispenser mit Elektroantrieb fahren, übernimmt das Tablet eine doppelte Funktion: die Überwachung aller Fahrzeugbatterien sowie die Sicherstellung, dass die Flotte zu jeder Zeit einsatzbereit ist. Die Geräte verfügen über leistungsstarke Intel-Core-Prozessoren, breite 11,6-Zoll-Displays, außerdem über eine sowohl extrem robuste wie E-Mark-zertifizierte Bauweise und sind somit optimal geeignet für den Einsatz in Rollbahnfahrzeugen.

Aufgrund dieses Verfahrens ist der komplette Tankvorgang innerhalb des extrem engen Zeitfensters von nur 45 bis 60 Minuten zu bewältigen. Die unterirdischen Kraftstofftanks tragen zur allgemeinen Sicherheit bei, und die Abfertigungszeiten der Flugzeuge können bei gleichzeitiger Einhaltung höchster Sicherheitsstandards minimiert werden.

MOB: Worauf muss nun geachtet werden, wenn die Lösungen im Passagierbereich zum Einsatz kommen und wie kann mobile Technologie zur Verbesserung der Fluggastsicherheit beitragen?
Yeh:
Beide Fragen lassen sich wie folgt beantworten. Die Sicherheit der Passagiere ist ein weiteres zentrales Anliegen der Flughafenbetreiber. Die Herausforderung besteht darin, die Leistungseffizienz zu steigern, ohne die  Sicherheit zu gefährden, und für den Schutz vertraulicher Passagierdaten zu sorgen.

Wir z.B. entwickeln robuste Lösungen für ICTS Europe Systems, ein Flugsicherheitsunternehmen, das für die Überprüfung von Reisedokumenten sowie die Sicherheitsbefragung der Fluggäste auf britischen wie europäischen Großflughäfen verantwortlich ist. ICTS Europe Systems hat seine Software in unser vollrobustes 7-Zoll-Android-Tablet integriert, um Pässe zu scannen sowie Warteschlangen an Flughäfen wie Heathrow, Paris, Madrid oder Frankfurt zu steuern. Dies korrespondiert mit dem aktuellen Trend, Mobilität zu nutzen, um Engpässe zu umgehen: Moderne Flughafensicherheit geht weg von Check-in-Schaltern hin zu sogenannten Kioskterminals, in deren Umgebung sich Menschen aufhalten können. Unsere Rugged-Lösungen verfügen über ausreichend I/O-Ports, deren Funktionen jederzeit erweiterbar sind. In unserem Fall kann das Tablet mit einem Passlesegerät („Passport Reader“) verbunden werden, was dem Flughafenpersonal erlaubt, dass die Sicherheitskontrolle zu den Passagieren kommt, statt die Fluggäste zu den Kontrollen zu schleusen. Sensible Passagierdaten werden nicht auf dem Device gespeichert, sondern auf entfernten Servern, mit denen sich die Tabletts drahtlos verbinden lassen. So wird Effektivität gesteigert, ohne die körperliche Sicherheit der Passagiere oder die Sicherheit persönlicher Daten zu gefährden.

MOB: Gerade am Flughafen ist eine stabile Netzwerkverbindung essenziell, stellt aber auch eine beträchtliche Herausforderung dar. Wie kann eine stabile Verbindung gewährleistet werden, und was geschieht, wenn das WLAN ausfällt?
Yeh:
Eines der Leistungsversprechen, das wir den Flughafenbetreibern geben, ist die unterbrechungsfreie Konnektivität mit Wi-Fi und 4G-LTE. Von der Kommunikation bis zur Dokumentenübertragung ist eine ständig verfügbare, ununterbrochene Konnektivität entscheidend für jede innovative Lösung im Bereich Flughafenmanagement. Vor allem mit GPS, 4G und IEEE 802.11ac-Wi-Fi wird für die Sicherheit von Passagieren und Personal gesorgt. Sollte das Wi-Fi-Netz des Airports ausfallen, können die Geräte nahtlos auf andere Verbindungstypen wechseln und damit einen kontinuierlichen Betrieb sicherstellen.

MOB: Flughäfen sind besondere Umgebungen – Wie erkennen Sie die Bedürfnisse von Flughafenpersonal und Technikern? Und wie werden diese in die Realisierung einer Lösung mit eingebunden?
Yeh:
Wie gesagt, wir pflegen einen besonders engen Kundenkontakt und deren Feedback bei der Entwicklung unserer Produkte und Lösungen eine zentrale Rolle spielt. Getac Select verkörpert diese Verbindungen perfekt, denn es bietet eine ganze Palette an Lösungen, die auf die Anwendungsbereiche zugeschnitten sind, die unsere Kunden brauchen.

Uns ist bewusst, dass im Rahmen eines stark frequentierten Flughafens das Personal rund um die Uhr nach strikten Zeitplänen arbeiten muss. Selbst geringste Verzögerungen bei der Be- oder Entladung von Fracht oder der Flugzeugannahme können erhebliche Störungen und Kosten verursachen. Deshalb stellen wir den Flughafenmitarbeitern Geräte zur Verfügung, die zuverlässig auch unter extremsten Bedingungen funktionieren und damit für einen effektiven Flughafenbetrieb unverzichtbar sind. Diese können vielfältig und in unterschiedlichsten Bereichen angewendet werden: von der Minimierung der Abfertigungszeiten, der Reduzierung von Fehlern und Verspätungen bis hin zum Bereich Flughafen- und Fluggastsicherheit sowie Technik und Support in Flugzeughallen. Feedback und Zusammenarbeit mit unseren geschätzten Kunden tragen dazu bei, dass wir Lösungen kreieren, die ihnen bei der täglichen Arbeit optimal nützen.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok