Lukas Podolski, Mario Götze und andere Stars

EM-Fußballer auf Snapchat

Diese Fußballer versorgen ihre Fans auch während der Europameisterschaft mit lustigen und belanglosen Nachrichten und Posts auf Snapchat.

Lukas Podolski postet aus dem Flieger der Nationalmannschaft. Screenshot / Snapchat

Snapchat, die populäre und kostenlose Instant-Messaging-App ermöglicht es dem Nutzer, Fotos und Videos mit einer bestimmten Halbwertszeit (Fotos max. 10 Sekunden, Videos max. 15 Sekunden) an Freunde oder an die Öffentlichkeit zu verschicken bzw. anzuschauen. Die Dateien sind nur für die definierten Sekunden sichtbar.


EM 2016 auf Snapchat


Viele Fußballer und Promis nutzen die App Snapchat. Fans erfahren aktuelle Dinge, die im Leben des Stars passieren und erhaschen einen Blick hinter die Kulissen. Damit die Fans der deutschen Nationalmannschaft, vor allem zur Zeit der Europameisterschaft, immer auf dem aktuellsten Stand sind, präsentieren sich zwei Stars der Mannschaft auf Snapchat. Lukas Podolski (Lukas10Podolski) und Mario Götze (m-goetze19) posten gerne Bilder aus ihrem Alltag, wie sie ihre Freizeit gestalten, von Wellness bis hin zum Training der Mannschaft.


EM-Fußballer bei Snapchat:

  • Lukas Podolski (Lukas10Podolski)
  • Mario Götze (m-goetze19)
  • Cesc Fàbregas (cescky4) 
  • David Alaba (da_twentyseven) 
  • Roman Neustädter (rn33) 
  • Lionel Messi (WeAreMessi)

  • Romelu Lukaku (romelu.lukaku10) 
  • Marcel Sabitzer (m24s) 


Fussballclubs bei Snapchat:


  • Bayern München (fcbayernsnaps) 
  • Real Madrid (realmadrid) 
  • Manchester City (mcfcofficial) 


So funktioniert Snapchat:


Der Nutzer erstellt ein Foto oder Video. Er kann noch Sticker, Text, Emojis und Filter hinzufügen. Das Bild oder Video kann dann an eine Person versendet oder in „Meine Story“ gepostet werden. 
Wiederholt man diesen Vorgang, reihen sich die gemachten Bilder oder Videos hintereinander ein und erscheinen chronologisch in der eigenen „Snapchat Story“.
 Die „Story“ ist ab dem Posten für 24 Stunden für andere Snapchat-Freunde (Follower) sichtbar.
 Nach diesen 24 Stunden löscht sich die „Snapchat-Story“ von alleine. 


Betriebssystem und Datenschutz:

Die App bietet weder für IOS noch für Android eine Möglichkeit, die empfangenen Dateien abzuspeichern. Wenn ein Screenshot erstellt wird, wird der Nutzer direkt in Kenntnis gesetzt. Erstellung eines Screenshots ist bis jetzt nicht zu verhindern. Auch Apps von Drittanbietern finden oftmals eine Möglichkeit, an die Daten der einzelnen Nutzer zu gelangen.

 

 

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok