Nokia 2720 Flip

Flippiges Retro-Phone

Die Neuauflage des 2720 aus den 90er-Jahren zeigt neue Funktionen wie Whatsapp, Facebook und KI-Technologie im Retro-Look.

Nokia 2720 Flip

Das neue Nokia 2720 Flip dürfte wohl bei manchem Nutzer Erinnerungen an die 9er Jahre aufkommen lassen.

HMD Global kündigte nun den Marktstart des neuen Nokia 2720 Flip in Rot an. Mit seinem vertrauten Flip-Phone-Design vereine das Phone Einfachheit und Zuverlässigkeit in einem robusten Gerät. Gängige Smartphone Applikationen, wie Whatsapp und Facebook seien bereits vorinstalliert, ebenso wie der Google Assistant, der sich mittels einer dezidierten Taste aufrufen lasse. Mit der ermöglichten Sprachsteuerung setzt das 2720 Flip – wie sein bekannter Vorgänger– erneut auf einfache Bedienbarkeit. Im Notfall sei einfach die integrierte SOS-Taste zu drücken und über das ICE-Menü (In Case of Emergency) bis zu fünf Notruffunktionen auszulösen.

Um ein Übermaß an Hektik und Stress zu verhindern, ermutige das neue Handy die Nutzer, sich gelegentlich eine Pause zu gönnen – passend zu den anstehenden Weihnachtstagen.

Das 2720 Flip bringt ein bekanntes, handliches Flip-Phone Design zurück, das Nokia-Fans nur allzu vertraut ist. Es eigne sich besonders für Nutzer, die auf der Suche nach einem Zweittelefon sind, mit dem sie sich am Wochenende vom Alltag und Geschäftsleben abkoppeln können. Sie können sich damit zurückzuziehen, ohne auf wichtige Anwendungen verzichten zu müssen und sind immer nur dann online, wenn Sie es wünschen. Ausgestattet mit Dual Sim könnten sie sogar zwei Nummern auf diesem einen Gerät aktiv nutzen.

Bildquelle: Nokia

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok