Bundesdruckerei und Biw AG kooperieren

Geldabheben mit dem Perso

Kunden deutscher Kreditinstitute können mit ihrem neuen Personalausweis kostenlos Geld abheben. Im Foyer der Bundesdruckerei in Berlin-Kreuzberg steht der erste Geldautomat, an dem die Online-Ausweisfunktion zum Einsatz kommt.

Der erste Geldautomat mit Personalausweis-Funktion steht im Foyer der Bundesdruckerei in Berlin.

Ab sofort können Bankkunden mit ihrem neuem Personalausweis Geld abheben. Den dafür notwendigen Bankautomat mit Online-Ausweisfunktion hat die Bundesdruckerei GmbH gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Xcom AG und der Biw Bank für Investments und Wertpapiere AG entwickelt. Der Geldautomat, der alternativ zur Bankkarte den Personalausweis akzeptiert, steht im Foyer der Bundesdruckerei in der Kommandantenstraße in Berlin-Kreuzberg. „Als Innovationstreiber im Bereich Sicherer Identitäten zeigen wir mit dem neuen Bargeld-Service, dass der Personalausweis zukunftsweisende Anwendungen ermöglicht“, erklärt Ulrich Hamann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesdruckerei GmbH.  

Personalausweis statt Bankkarte

Bereits auf der diesjährigen Cebit in Hannover war das Geldabheben mit dem eigenen Ausweis ein Highlight und sorgte für großes Interesse bei den Besuchern. Besitzer eines neuen Personalausweises, die dessen Online-Ausweisfunktion mit sechsstelliger Ausweis-PIN freigeschaltet haben, können an dem Geldautomaten kostenlos Geld abheben. Ein Konto bei der Biw AG ist nicht erforderlich. Erstnutzer des Bargeld-Services müssen sich mit ihrem Personalausweis einmalig am Geldautomaten registrieren und dabei ihre Kontodaten sowie ihre sechsstellige Ausweis-PIN angeben. Beim Registrierungsvorgang wird der Bank eine Einzugsermächtigung erteilt. Die Bank bucht dann die abgehobenen Summen per Lastschrift vom Bankkonto der Kunden ab. Bei jeder Abhebung ist die Eingabe der Ausweis-PIN obligatorisch. Die Software für den Geldautomaten hat die LM Software GmbH entwickelt.

Weitere Standorte geplant

Auch an weiteren Standorten soll künftig der Personalausweis statt der Bankkarte zum Einsatz kommen. „Derzeit gibt es konkrete Pläne, die Online-Ausweisfunktion serienmäßig in Geldautomatenreihen einzubauen. Die Bank wird in der zweiten Jahreshälfte sukzessive weitere Automaten mit der neuen Funktion im Bundesgebiet aufstellen bzw. diese mit Kooperationspartnern betreiben“, kündigt der Vorstandssprecher der Biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, Dirk Franzmeyer, an.
 
Mit "eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag" sucht die Bundesdruckerei nach weiteren, neuen Ideen für die Einbindung der Online-Funktion des Personalausweises in digitale Dienste und Angebote von Unternehmen, Gemeinden und öffentlichen Institutionen. Bewerben können sich Unternehmen, öffentliche Institutionen und Einzelpersonen. Auf die Gewinner warten spannende Preise.
Teilnahme über www.digitaler-handschlag.de

www.bundesdruckerei.de

Bildquelle: Bundesdruckerei
 
 

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok