Longreads für das Wochenende

Google verliert gegen Harvard

Quantencomputer, der Fluss der Zeit und die alten Griechen - die Longreads sind da.

  • Bis zu einem praktisch anwendbaren Quantencomputer ist noch ein ganzes Stück Arbeit zu leisten, aber Harvard ist schon bei 51 Quantenbits, Google schafft bloß 49. Ätsch!
  • Paul Davis gehört zu den Physikern mit der beneidenswerten Fähigkeit, das Fach Laien (einigermaßen) verständlich zu erklären. In diesem Interview beschäftigt er sich mit der Zeit: Wo kommt sie her und warum fließt sie überhaupt?
  • Die Griechen gelten als Erfinder des rationalen Denkens und der umfassenden Bildung. Doch in ihrer Literatur stellen sie sich ganz anders dar.
  • Wenn es um kriegerisches Verhalten geht, ist "der Westen" nur bedingt anders als seine antiken Vorläufer. 67 Nuklearwaffen sind eingesetzt worden, zwar nicht im Krieg, aber mit der üblichen Folge: Menschen sterben.
  • Die Jagd ist neben dem Krieg eine der menschlichen Handlungen, wir heute gerne mit viel Technik und aus der Ferne erledigen. Wer tatsächlich - als Teenager - loszieht, um einen Wal mit einer Handharpune zu erlegen, der braucht sehr viel Nervenstärke - hinterher, auf Facebook.
  • Die Entstehung des modernen (popkulturellen) Zombie-Mythos hängt vermutlich ebenfalls mit der technologischen Entwicklung zusammen. Eine Leseliste von longreads.com verlinkt auf sechs Artikel, die  Untote aus allen Perspektiven beleuchten.
  • Was will der Kunde und warum überhaupt? Jan Chipchase hat in den vergangenen Jahren die Welt der Konsumenten ethnografisch erkundet und darüber ein Buch geschrieben: Das Field Study Handbook.
  • Hätte man es anhand dieses Buches ahnen können? Ein Toaster mit ironisch-schräger Bedienoberfläche sorgt für Verzückung.
  • Noch mehr Ethnographie, diesmal über Teenager.
  • Und: Den Startups gehen die Namen aus.

Bildquelle: Thinkstock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok