Sennheiser stellt MB 360 UC vor

Headset für das offene Büro

Die Arbeitswelt erlebt derzeit eine Evolution: Sowohl die Art zu arbeiten als auch die Büroräume verändern sich. In diesem Zusammenhang stellte nun Sennheiser ein neues Headset vor, das u.a. durch ANC-Technologie für eine ruhige Atmosphäre im offenen Büro sorgen soll.

Headset für das offene Büro

Mit dem MB 360 UC stellte Sennheiser nun ein Headset vor, das u.a. durch ANC-Technologie für eine ruhige Atmosphäre im offenen Büro sorgen soll.

In den vergangenen 20 Jahren haben sich zunehmend offene Büroumgebungen durchgesetzt und immer mehr Personen arbeiten auf verhältnismäßig weniger Raum zusammen. Die Folge: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern fällt es heute schwerer, sich zu konzentrieren. Die jüngste Studie von Sennheiser zeigt, dass beinahe ein Drittel aller Bürokräfte ein Headset verwendet, um ohne Ablenkung arbeiten zu können. Mit dem neuen Headset in seiner Produktfamilie will der Audiospezialist nun auf diese veränderten Arbeitsgewohnheiten reagieren. Das Bluetooth-Headset MB 360 UC mit Active-Noise-Cancellation (ANC) helfe Büromitarbeitern dabei, ihren Fokus nicht zu verlieren, indem es störende Hintergrundgeräusche reduziert. Die Ohrpolster sowie eine Sprechzeit von bis zu 25 Stunden sollen auch stundenlanges Tragen ermöglichen.

Das beidseitige Headset kann mit einem Mobilgerät verbunden werden und sei für Unified Communications optimiert. Auch im Homeoffice und unterwegs sollen Nutzer das Gerät nutzen können: So könne man nahtlos zwischen geschäftlichen Anrufen und Musik wechseln. Laut Hersteller soll der Kopfhörer für 249 € erhältlich sein.

Bildquelle: Sennheiser

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok