Start-up

In Echtzeit miteinander verbunden

Das Start-up Leadtributor möchte mit seiner App Unternehmen dabei unterstützen, ihre Vertriebsprozesse zu automatisieren, ohne dafür zunächst ein CRM-Entwicklungsprojekt aufzusetzen. Mobile Business präsentiert regelmäßig innovative Start-ups, die mit ihren Ideen die mobile Branche aufmischen möchten.

  • In Echtzeit miteinander verbunden

    Die Leadtributor-App ermöglicht es Unternehmen, Kundenanfragen bis in die Hosentasche ihrer Vertriebspartner zu schicken.

  • In Echtzeit miteinander verbunden

    Katharina Blum ist gemeinsam mit Philipp von der Brüggen Gründerin und Geschäftsführerin des Start-ups.

  • In Echtzeit miteinander verbunden

    Philipp von der Brüggen leitet gemeinsam mit Katharina Blum die Geschäfte des Münchner Start-ups.

Die Gründungsidee

Die Gründer haben vor der Gründung ihres eigenen Unternehmens Organisationen beim Aufbau eines erfolgreichen Leadmanagements beraten. Dabei haben sie schnell festgestellt, dass Unternehmen mit komplexen Vertriebsstrukturen (Vertriebspartner, Handelsvertreter, Außendienst, etc.) große Herausforderungen haben, die Kundenreise durch die Vertriebskanäle in ihrem Sinne zu überwachen, zu steuern oder zu optimieren. Bis heute werden fast überall Kundenanfragen weiter geleitet und niemand weiß, was damit passiert. Mühsam generierte Anfragen gehen entweder verloren oder werden schlecht und völlig intransparent bearbeitet. Eine aktuelle Studie des Bitkom legt den Finger in die Wunde. 70 Prozent aller Leads werden in solchen Vertriebsstrukturen nie bearbeitet. Der Großteil des Restes erreicht die richtigen Bearbeiter zu spät.

Der Kundenstamm


Die Kunden sind Unternehmen mit verteilten Vertriebsorganisationen – seien es Vertriebspartner, Versicherungsagenten, Handelsvertreter oder national oder international verteilte Distributionsnetzwerke. Diese sind sehr selten digital in die Kundenbearbeitung eingebaut. Hier funktioniert die Kundenbearbeitung selten transparent und wenn überhaupt, dann per E-Mail, Austausch von Excel-Dateien oder sogar via Fax.

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 1-2/2019. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

Der Mobility-Gedanke


Wer ein Bad renovieren will oder ein neues Auto braucht, hat noch vor wenigen Jahren in den gelben Seiten nach einem Installateur oder Autohändler gesucht. Heutzutage suchen Kunden im Internet nach passenden Produkten und bekunden dort ihr Interesse an einem Termin mit einem Installateur oder einer Probefahrt beim Autohändler.

Die zügige Bearbeitung dieser Kundenanfragen klappt dennoch fast nie. Warum? Zur Bearbeitung dieser Kundenanfragen mit Hersteller und Vertriebspartner gibt es viele manuelle Übergabepunkte, doch oft weder klare Prozesse noch eine effiziente technische Plattform. Das löst nun der Leadtributor. Die entsprechende App ermöglicht es Unternehmen, Kundenanfragen bis in die Hosentasche ihrer Vertriebspartner zu schicken. Der für die Kundenanfrage perfekt passende Installateur wird auf seinem Smartphone über die Geschäftschance informiert und kann sie sofort für sich reservieren, anrufen und Feedback auf die Anfrage geben.

Die Zukunftsvision


Das Start-up möchte die Art und Weise, wie Vertriebsnetzwerke zusammenarbeiten, nachhaltig verändern. Nach ersten Erfolgen im deutschsprachigen Raum Europas soll die Plattform nun in zehn Sprachen angeboten werden. Das generelle Ziel: Selbst Unternehmen, die eine komplexe Struktur in ihrer Vertriebsorganisation haben, brauchen kein teures, langatmiges oder komplexes CRM-Entwicklungsprojekt aufzusetzen, um ihren Vertriebsprozess zu automatisieren. Der Leadtributor soll sich im besten Fall in wenigen Stunden und im schlimmsten Fall in wenigen Tagen komplett einrichten lassen.

Leadtributor GmbH

Branche: Software
Gründung: 2015
Gründer: Philipp von der Brüggen, Katharina Blum, Salek Talangi
Geschäftsführer: Philipp von der Brüggen, Katharina Blum
Unternehmenssitz: München
Mitarbeiterzahl: 14


Bildquelle: Leadtributor GmbH

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok