Surfen im Flieger

In-Flight Connectivity: LTE-Qualität über den Wolken

Das European Aviation Network ist fertiggestellt und wird ab diesem Sommer Online-Zugänge in LTE-Qualität in Flugzeuge bringen.

Ab dem Sommer 2018 soll man in LTE-Qualität im Flugzeug surfen können.

Ab dem Sommer 2018 soll man in LTE-Qualität im Flugzeug surfen können.

Während in vielen deutschen Haushalten gerade mal Übertragungsgeschwindigkeiten von 16 bis 50 Mbit erreicht werden, surfen Flugpassagiere dann mit bis zu 75 Mbit im Internet, heißt es. Damit könnten sie an Bord nicht nur Social-Media-Dienste nutzen, sondern auch Bilder versenden, Videoinhalte streamen oder sogar online spielen.

Für die Fluggesellschaften soll In-Flight Connectivity eine lukrative zusätzliche Einnahmequelle bieten: Wie die Roland-Berger-Studie „Spread Your Wings“ zeigt, gehört der Zugriff auf das Internet für Flugzeugpassagiere zu den Top-3-Kriterien bei der Wahl eines Flugangebots. Zwei von drei Passagieren seien bereit, dafür höhere Preise in Kauf zu nehmen.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok