Duisburg kooperiert mit Huawei

Industriestadt will sich in Smart City verwandeln

Die Stadt Duisburg und Huawei wollen im Bereich „Smart City“ zusammenarbeiten. Die Kooperation umfasse dabei Smart Government, Smart Port Logistics, Smart Education, Smart Infrastructure, 5G und Breitband, Smart Home sowie das städtische IoT. Damit will sich Duisburg von einer traditionellen Industriestadt zu einer service-orientierten Smart City verwandeln.

Luftansicht vom Hafen in Duisburg

Gemeinsam mit Huawei will die Stadt Duisburg zu einer Smart City werden.

Als europäisches Drehkreuz der Wirtschaftsinitiative „Belt and Road“ verfügt Duisburg über den größten Binnenhafen der Welt und ist auf dem Weg, zum Wirtschafts- und Logistikzentrum Mitteleuropas zu werden. Die Zusammenarbeit zwischen Huawei und Duisburg basiert auf dem Aufbau eines offenen und kooperativen internationalen Ökosystems. Im Januar 2018 unterzeichneten die Stadt und der Dienstleister eine gemeinsame Absichtserklärung zum Aufbau einer digitalen Referenzstadt. Dabei komme Cloud Computing als E-Government-Infrastruktur zum Einsatz und ein Internet of Things (IoT) mit 5G und anderen Verbindungstechnologien fungiere als neutrales Netz.

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 9-10/2018. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

Der Dienstleister und seine Partner wollen Duisburg künftig mit ihrer Expertise und ihren Lösungen im Bereich der 5G-LTE-Technologie und der drahtlosen Breitbandnetze unterstützen. Damit werde Duisburg in den Bereichen automatisches Fahren, intelligente Logistik und Industrie 4.0 gefördert. Oberbürgermeister Sören Link freut sich schon darauf, gemeinsam mit Huawei die Stadt Duisburg zu einer Smart City umzugestalten. Der Dienstleister plant, Duisburg zu einer „innovativen und digitalen Referenzstadt in Westeuropa“ auszubauen, die urbane Lebensqualität zu verbessern und das Vertrauen von Bürgern, Unternehmen und Investoren zu stärken. Ziel ist es, Duisburg zu einem neuen und offenen Smart-City-Ökosystem für globale Investoren, Zulieferer und Partner zu machen.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok