Conrad Connect ergänzt seine Smart-Home-Plattform

Innovative IoT-Services dank Developer-Portal

Seine Smart-Home-Plattform hat Conrad Connect um ein Developer-Portal ergänzt. Darin können neue Services, die mit smarten Geräten zusammenarbeiten, entwickelt und den über 280.000 Benutzern der Plattform in Europa und den USA bereitgestellt werden.

Developer-Portal von Conrad Connect

Das neue Portal soll vielfältige Services und Tools für die Entwicklung von Smart-Home-Projekten bieten.

Das Developer Portal biete dafür die Brücke zu Tausenden smarter Geräte sowie die notwendigen Entwickler-Tools und die Infrastruktur. Conrad Connect betreibt auf seiner Plattform einen Service-Marketplace, auf dem Drittanbieter innovative IoT-Services veröffentlichen und den Plattformnutzern anbieten können. Diese Services nutzen die Ressourcen der verbundenen Geräte, die Funktionen der Conrad-Connect-Plattform oder die durch externe APIs bereitgestellten Funktionen.

Mit dem Developer-Portal können Services nun schneller codiert, getestet und bereitgestellt werden, heißt es. Beispiele für entsprechende Dienstleistungen seien etwa vergünstigte Hausratversicherungen bei Vorhandensein entsprechender Alarmmelder, die Lieferung der Lieblingspizza auf Knopfdruck, automatisches Nachbestellen von Verbrauchsartikeln oder vorausschauende Wartung.

Das Portal wendet sich sowohl an Unternehmen als auch an fortgeschrittene Entwickler. Unternehmen können sich durch das Dienstleistungsangebot vom Wettbewerb differenzieren und ihr Business weiter digitalisieren, indem sie innovative Geschäftskanäle zu bestehenden und neuen Kunden aufbauen. Mit dem Portal können die Entwicklungsressourcen nun effizient genutzt und die Kosten minimiert werden. Neue Services werden schnell erstellt, getestet und validiert.

Auch fortgeschrittenen Entwicklern soll das Portal helfen, kreative Lösungen für Tausende von kompatiblen intelligenten Geräten zu erstellen und auf dem „IoT App Store“ anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen. So könnten maßgeschneiderte Lösungen oder Zusatzfunktionen entwickelt, getestet und in nächsten Entwicklungsstufe des Portals auch monetarisiert werden.

Bildquelle: Conrad Connect

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok