Cisco und NXP: „Vernetzte Fahrzeug“

Intelligentes Verkehrsmanagement und Car-to-X-Kommunikation

Cisco und NXP Semiconductors N.V. haben bekannt gegeben, dass sie in das Unternehmen Cohda Wireless investieren. Das gemeinsame Ziel der drei Unternehmen ist es, den Ausbau intelligenter Verkehrsmanagementsysteme zu fördern.

Cohda Wireless ist ein Spezialist für Fahrzeug-Funktechnologie. Durch das gebündelte Know-how der drei Unternehmen soll dem Internet der Dinge in der Automobilindustrie zum Durchbruch verholfen werden, was den Verkehrsfluss verbessern und das Autofahren noch sicherer und angenehmer machen soll.
 
Die drahtlose Kommunikation zwischen Fahrzeugen und mit der umgebenden Verkehrsinfrastruktur ermöglicht aktive Sicherheitssysteme, die bei 81 Prozent aller Unfallszenarien greifen und Todesfälle oder Verletzungen vermeiden. Neben erhöhter Sicherheit für die Insassen ist die Technologie wichtiger Bestandteil intelligenter Verkehrsmanagementsysteme und trägt dazu bei, den CO2-Ausstoß im Straßenverkehr zu verringern.
 
Dieser Technologiefortschritt in Verkehrsmanagement und Verkehrssicherheit ermöglicht innovative Anwendungen wie die Warnung vor drohenden Auffahrunfällen, außer Kontrolle geratenen Fahrzeugen, Staus oder anderen Gefahren in der näheren Umgebung. Wenn Fahrzeuge bei hoher Geschwindigkeit zuverlässig miteinander interagieren, sollen Fahrer vor potentiellen Gefahren gewarnt werden. Die Kommunikationstechnologie soll auch ermöglichen, dass Fahrzeuge automatisch auf Gefahren reagieren können, um so Unfälle zu vermeiden und den Verkehrsfluss zu verbessern.
 
C2C- und C2I-Kommunikation erfordert maximale Zuverlässigkeit in der Datenübertragung selbst bei hohen Geschwindigkeiten und unterschiedlichsten Umweltbedingungen – auf Landstraßen wie in engen Häuserschluchten. NXP und Cohda Wireless haben hierzu marktreife, flexible Produkte entwickelt. Diese basieren auf moderner Funktechnik von Cohda Wireless und nutzen das markterprobte Software-Defined Radio von NXP. Sie sind somit wichtiger Bestandteil in der Umsetzung von Ciscos Vision des allgegenwärtigen, hochsicheren „Internet of Everything“.
 
Die Expertise und Technologie der drei Firmen soll es Automobilherstellern und -zulieferern, Unternehmen und Konsumenten ermöglichen, Fahrzeuge in intelligente Verkehrsmanagementsysteme einzubinden.
Die Cohda-Technologie bringt die Funktechnologie auf ein weitaus höheres Leistungsniveau als herkömmliche WLAN Transceiver, sodass Autos zuverlässig sogar durch Hindernisse oder um Kurven sehen können sollen. Als weltweiter Hersteller von Autoradio-Chiplösungen und Sicherheitschips sorgt NXP mit seiner Software Defined Radio-Plattform für automotive-tauglichen Datenschutz, Kosteneffizienz, minimale Baugröße und Stromverbrauch bei gleichzeitig maximaler Leistung. Gemeinsames Ziel von Cisco, NXP und Cohda sind marktreife Komplettlösungen für die Automobil- und ITS-Industrie.
 
Cisco unterstützt Automobil- und Verkehrsindustrie bei der Entwicklung der Netzwerke, die eine sichere und intelligente Kommunikation von Fahrzeugen miteinander, von Fahrzeugen mit der Verkehrsinfrastruktur und von Fahrzeugen mit dem Internet ermöglichen.
 
www.nxp.com
www.cisco.de

Bildquelle: Martina Friedl/ pixelio.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok