20.10.2016

Kostenlose Retouren bei Paypal

Pünktlich zur bald beginnenden Weihnachtszeit bietet Paypal seinen deutschen Kunden kostenlose Retouren an. Haben Kunden die bestellte Ware mit dem Dienst bezahlt und bietet der Händler keine kostenlose Rücksendung an, so werden dem Käufer die Kosten bis zu einer Höhe von 25 Euro erstattet.

Retoure

Onlineshopping ist weiter auf dem Vormarsch: Das Einkaufen vom heimischen Sofa ist einfach und bequem, lässt sich unabhängig von Öffnungszeiten erledigen und die Ware wird bequem nach Hause geliefert. Doch nicht immer entspricht das Gekaufte der Vorstellung: Mal passt das bestellte Stück nicht oder aber die Ware gefällt nicht. Die Rücksendung der Ware an den Online-Händler ist häufig, längst aber noch nicht immer und überall für den Käufer kostenfrei. Dies führt bei deutschen Online-Shoppern häufig zu Unmut, Zögern oder gar Kaufabbruch.

Vorteile für Käufer und Verkäufer

"Kostenlose Retouren" richtet sich in erster Linie an die Käuferseite, dennoch können auch Händler von diesem Service profitieren. Gerade kleine und mittelständische Händler sind häufig nicht in der Lage, ihren Kunden eine kostenfreie Rücksendung bestellter Ware anzubieten. Gleichzeitig wird dies jedoch von vielen Kunden erwartet. Wie Studien zeigen, legen gerade deutsche Onlineshopper großen Wert darauf, dass die Kosten für den Rückversand vom Händler übernommen werden. 74 Prozent setzen diesen Service sogar als Standard zwingend voraus und liegen damit im europäischen Vergleich klar vorn. Folglich informieren sich viele Käufer bereits vor der Bestellung über die Rückgabebedingungen eines Onlineshops. Bietet dieser keine kostenfreie Rücksendung an, entscheiden sich Kunden häufig für den Kauf bei einem anderen Anbieter.

„Wir möchten für unsere Kunden mehr als nur ein Bezahldienstleister sein. Mit mit dem neuen Service bieten wir einen Mehrwert, der über das reine Bezahlen mit hinausgeht“, sagt Dr. Frank Keller, Geschäftsführer Paypal Deutschland, Österreich und Schweiz. „Gleichzeitig wollen wir damit auch unsere breite Basis an kleinen und mittelständischen Händlern dabei unterstützen, bestehende Kunden zu binden, neue Kunden zu gewinnen und so im Ergebnis ihr Geschäft weiter auszubauen.“

Sorgenfreies Geschenkeshopping

Gerade mit Blick auf die stressige Weihnachtszeit sorgt der Service für ein entspanntes Weihnachtsshopping. Denn dies ist oft die Zeit, in der viele auf der Suche nach dem ganz besonderen Geschenk sind. Oft sind es ausgefallene Produkte, die man nicht bei den großen und bekannten, sondern bei kleinen, eher unbekannten Online-Händlern findet, quasi den Geheimtipps unter den Onlineshops. Und gerade hier sind Rücksendungen nicht immer kostenfrei.

Immer häufiger greifen Weihnachtsshopper bei der Suche nach dem besonderen Geschenk auf Onlineshops aus dem Ausland zurück. ‚Kostenlose Retouren‘ gilt deshalb nicht nur für Einkäufe bei deutschen Händlern. Sofern es ein entsprechendes Widerrufs- oder Rückgaberecht gibt, gilt der Service auch für Bestellungen in ausländischen Onlineshops. Wurde die Ware mit Paypal bezahlt, werden auch hier die Kosten für die Rücksendung bis zu einer Höhe von 25 Euro erstattet. Der Einkauf im Ausland wird somit für deutsche Kunden künftig ein Stück sorgenfreier.

Der Service steht deutschen Kunden bis zum 28. Februar 2017 zur Verfügung. Um den Service zu nutzen, muss dieser zunächst aktiviert werden. Nach Rücksendung der Ware an den Händler füllen Kunden das entsprechende Erstattungsformular aus und reichen die Belege mit ein. Bei Genehmigung des Antrags werden die angefallenen Rücksendekosten Konto des Kunden gutgeschrieben. Bis zum 28. Februar 2017 kann der Service sechs Mal genutzt werden.


Bildquelle: Thinkstock/ iStock

©2018 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH