Start-up-Unternehmen: Koubachi AG

Koubachi: Grüner Daumen für alle

MOBILE BUSINESS präsentiert innovative Start-ups, die mit ihren Ideen die mobile Branche aufmischen möchten. Diesmal: Koubachi, das mithilfe einer Pflanzenpflege-App jeden Nutzer mit einem grünen Daumen ausstattet.

  • Die Sensoren messen die Helligkeit, Lufttemperatur, Bodentemperatur und Bodenfeuchte der Pflanzen.

  • Pflanzenbesitzer werden mithilfe der Sensoren und der Pflanzenpflege-App auf über den Zustand der Pflanzen informiert.

  • Während seines Studiums beschäftigte sich Koubachi-Gründer Philipp Bolliger verstärkt mit Themen wie Internet of Things (IoT) und Software-Entwicklung.

Die Gründung
Im Büro des Koubachi-Gründers wollte eine Pflanze einfach nicht gedeihen. Da sich Philipp Bolliger allerdings während seines Studiums an der ETH Zürich verstärkt mit den Themen Ubiquous Computing, Internet of Things (IoT) und Software-Entwicklung auseinandergesetzt hatte, kam er rasch auf die Idee, Smart-Garden-Lösungen zu entwickeln, die jedem Nutzer einen grünen Daumen verschaffen. Durch die neue Erschwinglichkeit der benötigten technischen Mittel wurde die Forschung in diese Richtung begünstigt.

Die Zielsetzung
Das Start-up entwickelt Technologien sowie technologische Lösungen, um die Pflanzenpflege einfacher und effektiver zu machen. Mit den Produkten des Unternehmens wird das Smart Home um den Smart Garden erweitert. Aktuell umfasst das Produktportfolio eine Pflanzenpflege-App, die dem Nutzer Hinweise zu mehr als 800 Pflanzen bereitstellt und ihn mit genauen Tipps zur Pflege durch Push-Meldungen versorgt. Desweiteren brachte das Unternehmen erst vor kurzem die Indoor-, Outdoor- und Pro-Pflanzensensoren der zweiten Generation auf den Markt. Die Geräte informieren den Nutzer über Helligkeit, Lufttemperatur, Bodentemperatur und die Bodenfeuchte der eigenen Pflanzen im Haus, auf dem Balkon oder im Garten.

Der Mobility-Gedanke
In der heutigen schnelllebigen und globalisierten Welt sind die Menschen nicht immer zuhause und haben wenig Zeit. Nicht selten wird die Pflanzenpflege nach einer stressigen Arbeitswoche vernachlässigt und häufig fehlt auch das Wissen zur richtigen Pflege der Gewächse. Mithilfe von Koubachi werden die grünen Sauerstofflieferanten nicht mehr vergessen. Pflanzenbesitzer werden auf ihrem Computer oder Mobile Device über den Zustand der eigenen Pflanzen informiert und auf deren Pflege hingewiesen.

Die Kunden
Da es viele Pflanzenfreunde gibt, ist die Zielgruppe des Start-ups breitgefächert. Männer und Frauen zwischen 20 und 60 Jahren vertrauen weltweit auf die Produkte. Die Garten- und Pflanzenfreunde umfassen u.a. Hobby- und Profigärtner, Züchter, Forscher, Gadget-Begeisterte sowie alle, die sich für IoT und Home Automation interessieren. Desweiteren sind die Produkte bei allen Leuten beliebt, die auf der Suche nach einem ausgefallenen Geschenk sind.

Die nächsten Schritte
Koubachis Ziel ist es, die Pflanzenpflege weiterhin zu vereinfachen und besser zu machen. Das Unternehmen arbeitet bereits an der Herstellung eines neuen Produktes, das 2015 auf den Markt kommen soll. Desweiteren wird das Team um Philipp Bolliger die App zur Pflanzenpflege kontinuierlich ausbauen und verbessern, um weiterhin steigende Nutzerzahlen zu verzeichnen. Das Unternehmen denkt jedoch nicht nur ans eigene Vorankommen, sondern unterstützt auch andere Firmen im Bereich Garten, Smart Gardening mit Apps, Wireless Technology, Sensortechnologie etc. mit ihrem Know-how.


Koubachi AG
Branche: Smart Hime und Smart Garden
Gründung: 2009
Gründer/Geschäftsführer: Dr. Philipp Bolliger
Hauptsitz: Zürich
Mitarbeiter: 11

 



©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok