Digitale Erfassung von Standbesuchern

Leadtracking-App für Koelnmesse

Das Software-Unternehmen Dimedis hat für die Koelnmesse eine Leadtracking-App zur Erfassung von Standbesuchern auf Messen und Veranstaltungen entwickelt.

Leadtracking-App von dimedis

Kontaktinformationen von Besuchern können Aussteller mithilfe der Leadtracking-App automatisch speichern.

Austeller sollen mit der App zusätzlich zu den digitalen Informationen der Besucher wie persönliche Daten nun auch Fotoanhänge und Sprachnotizen bei den eingescannten Kontakten hinterlegen können. Standbesucher auf den Messen und Veranstaltungen werden dem Unternehmen zufolge digital erfasst. Durch Scannen eines QR-Codes auf dem Badge der Besucher werde deren Kontaktinformation automatisch in der App des Ausstellers gespeichert. Aussteller sollen den Besucherdaten zusätzliche, individuelle Informationen wie Gesprächsnotizen hinzufügen oder mithilfe von Hashtags in Gruppen zusammenfassen können. Anschließend sei es möglich, die erfassten Kontakte in einer Excel-Tabelle an eine beliebige E-Mail-Adresse zur weiteren Verarbeitung zu versenden. Die Daten des Besuchers stünden somit sofort digital für weitere Vertriebs- und Marketingaktionen zur Verfügung.

Bildquelle: Dimedis

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok