iPhone XS, iPhone XS Plus und iPhone 9

Leak zeigt mutmaßliche iPhone-Modelle

Ein geleaktes Dokument soll das finale iPhone-Line-Up für dieses Jahr zeigen. Demnach würden im Herbst das iPhone XS, iPhone XS Plus und iPhone 9 kommen.

Apple Store in Hamburg

Der Apple Store in Hamburg.

Erst im vergangenen Monat sollen einem Insider die Frontpanels der kommenden Modelle in die Hände gefallen sein, nun gibt es schon wieder neuen Stoff für die Gerüchteküche rund um die nächste Generation des iPhone. So will das französische Magazin „Les Numeriques” exklusiv an abfotografiertes Marketingmaterial für die neuen Geräte gekommen sein, das nicht nur bisherige Vermutungen bestätigt, sondern auch die Namen der neuen Modelle verraten soll. Sollte es sich bei dem Papier um ein authentisches Dokument handeln, dürften im Herbst drei neue Exemplare von Apples Smartphone vorgestellt werden: Das iPhone XS, iPhone XS Plus und iPhone 9.

Die neuen Infos passen dabei zu den bisherigen Gerüchten, in deren Zuge bereits über drei Modelle mit Bildschirmgrößen von jeweils 5.8-, 6.1- und 6.5-Zoll gesprochen wurde. Auch die Vermutung, dass es sich bei dem mittelgroßen Modell um eine günstigere LCD-Variante handelt, wäre damit bestätigt. Das würde wiederum gut zu der Mutmaßung passen, nach der das iPhone SE keinen direkten Nachfolger mehr bekommt. Anders als das Budget-Modell sollen die XS-Ausführungen weiterhin mit Dualkameras ausgestattet sein. Neben den neuen iPhone-Modellen wird im Herbst zudem mit großer Wahrscheinlichkeit eine neue Apple Watch vorgestellt.

Bildquelle: Apple

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok