Longreads für das Wochenende

Lohnerhöhung bei Yelp

Die Geschichte der Bloggerin Talia Jane geht weiter, die Longreads blicken zurück.

Die Bloggerin Talia Jane arbeitet zwar nicht mehr bei Yelp, aber sie hat trotzdem noch Einfluss dort: Der Bruttostundenlohn für Support-Mitarbeiter steigt auf 14 Dollar pro Stunde. Immerhin, der offene Brief an den Yelp-CEO über die mageren Löhne hatte letztlich doch Erfolg. Backchannel fasst die ganze Geschichte zusammen.

Übrigens: Viel besser als Talia Jane geht es Mittelklasse-Amerikanern auch nicht.

Ein Grund dafür mag sein, dass der Kapitalismus die Innovation feiert, aber die Erhaltung des Aufgebauten vernachlässigt.

Eine solche gefeierte Innovation sind Roboter. Sie werden uns im Alter betreuen, unsere Pakete vorbeibringen und Dinge herstellen.

Roboter werden viele Arbeiten abschaffen und damit eine Art Grundeinkommen erforderlich machen.

Virtual Reality ist von einer Vision zu einem Markt geworden, auch wenn VR-Brillen noch Nischenprodukte sind. Backchannel veröffentlicht einen VR-Essay von John Perry Barlow aus dem Jahr 1990 und zeigt damit, dass die frühen Vorstellungen von VR immer noch interessant sind.

Virtual Reality existiert im Moment häufig in Form von 360-Grad-Filmen. Es gibt sogar schon ein Filmstudio für diese Erzählform.

Bildquelle: Thinkstock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok