Kommentar von Ray Velez, Razorfish

Marketing-Verantwortliche müssen über die Apple Watch hinausdenken

Der Wearables-Markt steht am Beginn eines großen Wachstums. Marketingverantwortliche müssen dafür gerüstet sein und es schaffen, Wearables für Nutzer attraktiver zu machen.

Ray Velez ist Chief Technology Officer bei Razorfish

Als Apples Ceo Tim Cook die lang erwartete Apple Watch enthüllte und sie als das ‚persönlichste Endgerät' bejubelte, welches je bei Apple produziert wurde, dachte ich bei mir: Das stimmt nur zum Teil. Denn im Gegensatz zum iPhone liegt der wahre Wert dieser Uhr für den Konsumenten in ihrer Fähigkeit, sich in etwas viel Größeres zu verwandeln, als das, was man tatsächlich am Handgelenk trägt.

Schon seit Monaten dreht sich in unserer Branche alles um Wearables. Dieser Begriff entwickelt sich jedoch langsam zum Unwort. Denn es geht nicht darum, was der Konsument trägt, sondern was er damit tut. Wearables sind kein Allheilmittel. Der große Wandel wird sich erst dann vollziehen, wenn es zu einem echten Zusammenspiel zwischen Uhren, anderen Endgeräten, Wohnungen und Fahrzeugen kommt - dieses Phänomen ist bereits seit langem unter dem Begriff ‚Internet of Things' bekannt. Es werden die Entwickler innovativer Apps sein, die die Akzeptanz der Uhr vorantreiben, nicht die Endgeräte selbst.

Sobald die Apple Watch im Frühjahr 2015 auf dem Markt ist, muss sie nahtlos und leicht Informationen liefern, z.B. den Benzinstand des Autos oder ob die Haustür abgeschlossen ist. Zahllose Marken arbeiten bereits an der Entwicklung von Apps, die genau solche hilfreichen Funktionen bieten.

Es wird Zeit, den Schritt von Wearables zu Useables zu vollziehen

Damit Wearables im täglichen Leben einen echten Mehrwert bieten, ist eine Menge Trial und Error erforderlich. Und hier liegt die große Chance für Marketingverantwortliche: Statt die Smartwatches und andere Wearables für Werbung zu nutzen, sollten sie dazu beitragen, den Konsumenten darüber mehr Nutzen und Unterhaltung zu bieten. Letztlich werden genau die Marketingverantwortlichen die Gewinner sein, die mit funktionalen Apps und Services für die Apple Watch nahtlos an andere Lebensbereiche anschließen.

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok