Partnerschaft für mehr E-Mobilität

Megatrend „New Mobility“

Wirecard, ein Anbieter digitaler Finanztechnologie und UZE Mobility, eine offene Innovationsplattform für Elektro-Mobilitätsdienste, sind eine strategische Partnerschaft eingegangen.

Elektrofahrzeug

Wirecard und UZE Mobility entwickeln gemeinsam innovative Dienstleistungen im Bereich der Elektromobilität.

Die Unternehmen verbinden ihre Zahlungs- und Geolokalisierungstechnologien, um innovative Dienstleistungen im Bereich der Elektromobilität auf den Markt zu bringen. So soll die Kooperation den Megatrend „New Mobility“ sowie „Commerce on the Move“ weiter vorantreiben.

Seit 2019 versorgt der Mobility-Dienstleister Städte mit einer Flotte von Fahrzeugen für Carsharing-Zwecke. 2020 erweiterte das Unternehmen sein Angebot um sogenannte „Digital Kits“. Dabei handele es sich um digitale Werbedisplays, die an jedem Fahrzeugtyp platziert und über die Mobility-Plattform verwaltet werden. Die Fahrzeuge erfassen Geolokalisierungsdaten, die von öffentlichen und privaten Einrichtungen u.a. bei der Erstellung von elektronischen Stadtplänen sowie Geotagging genutzt werden können. Für Verbraucher sei dieser Service kostenlos. Ihr Beitrag zum Mobility Marktplatz bestehe aus Daten, die auf Basis des Standorts und der Umgebung des Fahrzeugs erfasst würden. 

Gleichzeitig böten die Fahrzeuge eine einzigartige Werbefläche. Mit dieser Form der digitalen Werbung sollen Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen in bestimmten demographischen Gebieten bewerben können, um einen gewünschten Zielmarkt zu erreichen. So könne ein Einzelhändler beispielsweise die Eröffnung einer neuen Filiale mit einem Fahrzeug bewerben, das in der jeweiligen Nachbarschaft unterwegs ist. Laut einem Bericht von Zenith Media aus dem Jahr 2019 steigen die Ausgaben für Außenwerbung (OOH) weltweit jährlich kontinuierlich an: 2018 beliefen sich die globalen Ausgaben auf über 38,5 Mrd. US-Dollar, bis 2021 werde mit einem Anstieg auf 42,2 Mrd. US-Dollar gerechnet. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Wirecard der bevorzugte Zahlungspartner für Transaktionen auf dem UZE-Marktplatz sein.

Die UZE Ads Kits haben ihre Straßenzulassung erhalten und den Proof of Concept erfolgreich bestanden. Bis 2020 will das Unternehmen 500 bis 1.000 dieser Systeme in der DACH-Region auf die Straßen bringen. Darüber hinaus werde derzeit die Plattform „Mobility Digital out of Home“ um weitere Display-Anbieter erweitere.

Bildquelle: Wirecard

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok