Poly mit neuen Hedsets

Mehr Freiraum im Büro

Poly, ein Kommunikationsunternehmen, das sich auf die Verbesserung der persönlichen Kommunikation und Zusammenarbeit konzentriert, stellt die nächste Generation seiner kabellosen Savi Headsets vor.

Eine junge Frau steht im Büro und hat ein Headset auf dem Kopf.

Mit seinen neuen Headset-Modellen will Poly für mehr Bewegungsfreiheit und verbesserte Kommunikation am Arbeitsplatz sorgen.

Die verbesserten Office- und UC-Serien gibt es in unterschiedlichen Designvariationen und mit neuen Funktionen, die eine produktivere Arbeitsweise in lauten Büroumgebungen ermöglichen sollen.

„Menschen müssen sich am Arbeitsplatz konzentrieren können“, erklärt Tamara Lane, Director of Product Marketing and Personal Solutions bei Poly. „Grundsätzlich erleichtern offene Büroumgebungen die Zusammenarbeit, was für das gemeinschaftliche Lösen von Problemen hervorragend ist. Ab und zu sehnen wir uns aber auch danach, der Geräuschkulisse zu entfliehen, um eigenständig und fokussiert arbeiten zu können. Gerade das stellt oftmals jedoch eine große Herausforderung dar. Aus diesem Grund haben wir unsere Savi 8200 Büro- und UC-Headsets so weiterentwickelt, dass diese den Anforderungen für konzentriertes Arbeiten in Open-Office-Umgebungen zukünftig noch besser entsprechen.“

Anwender sollen so in jeder Arbeitsumgebung produktiv arbeiten können – unabhängig davon, ob sie ein Tischtelefon, einen PC, ein mobiles Gerät oder eine Kombination daraus verwenden. So bieten die neuen Headsets einige Funktionen, um Ablenkungen im Büro noch besser zu entgehen:

Die neuen Serien verfügen über eine Close-Conversation-Limiting-Funktion. Dank diesem Feature hören die Gesprächsteilnehmer nur die Person, die gerade in das Headset spricht. Hintergrundgeräusche auf Seiten des Sprechers – beispielsweise durch Unterhaltungen anderer Mitarbeiter in der Nähe – werden so ausgeblendet. Zusätzlich dazu verfügt das 8220 über Active Noise Cancelling (ANC). Mit Hilfe von ANC können sich auch die Zuhörer aktiv auf das Gespräch konzentrieren, ohne im eigenen Arbeitsumfeld durch störende Geräusche abgelenkt zu werden.

Die Headsets seien geeignet für aktive und mobile Mitarbeiter, die während eines Anrufs gerne durch das Büro laufen und nicht den ganzen Tag auf dem Bürostuhl sitzen wollen. Die kabellose Geräteserie verfüge über eine Reichweite von bis zu 55 Metern, in der sich der Mitarbeiter während eines Telefonats frei bewegen kann. Die Reichweite könne sich auf bis zu 180 Meter erweitern, wenn die Sichtlinie von der Basis zum Headset nicht unterbrochen wird. Das 7200 Office wiederum sei mit einer Reichweite von bis zu 120 Metern besonders für Personen geeignet, die während ihrer Arbeit grundsätzlich mobil sind bzw. sein müssen – beispielsweise im Einzelhandel. Der Hot-Swap-Akku des Savi 8245 sorge für eine unbegrenzte Gesprächszeit. Im Lieferumfang befänden sich zwei Akkus, die schnell und einfach während des Gesprächs ausgetauscht werden können – ohne dabei auch nur einen Ton zu verpassen.

Multikonnektivität ist bei der 8200 Office Basis gewährleistet. So lassen sich verschiedene Geräte mit der Basis verbinden. Außerdem ermöglicht sie das einfachere Zusammenführen von Anrufen, ausgehend von Tischtelefonen, mobilen Geräten und PCs. Die Savi 8200 UC Serie verfüge auch über einen Mini-USB-Adapter, der mit allen PCs/Macs oder Tischtelefonen, die USB-Audio unterstützen, kompatibel ist.

Für die Sicherheit sei laut Anbieter ebenfalls gesorgt: die Geräte werden vom DECT-Forum, dem internationalen Verband für drahtlose Heim- und Unternehmenskommunikation, für Sicherheit zertifiziert.

IT-Teams haben mithilfe der Plantronics Manager Pro Software-as-a-Service die Möglichkeit, jedes Office- oder UC-Produkt der Serie zentral zu verwalten. Damit vereinfache die Software die Administration der Headsets, von der Installation neuer Firmware-Updates bis hin zur Überwachung der Richtlinienkonformität.

Bild: Poly

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok