Konkurrenz für Apples iPad

Microsofts Surface Go erscheint in Deutschland

Kompakter und günstiger: Der neue Ableger aus Microsofts Surface-Reihe ist ab dem 28. August erhältlich.

Microsoft fordert Apples iPad erneut mit einer neuen, kleineren Variante seines Surface heraus. Foto: Matthias Balk

Microsoft fordert Apples iPad erneut mit einer neuen, kleineren Variante seines Surface heraus. ((Foto: Matthias Balk))

Microsoft fordert Apples iPad erneut mit einer neuen, kleineren Variante seines Surface heraus. Das Surface Go ist mit einer Bildschirmdiagonale von zehn Zoll ab diesem Dienstag im Fachhandel und über den Microsoft Store erhältlich, kündigte das Unternehmen am Montag an. Das Surface Go komplettiere die Surface-Modellpalette mit einem Einstiegsgerät, sagte Microsoft-Manager Andre Hansel.

Das Gerät soll mit energieeffizienten Intel-Pentium-Gold-Prozessoren, einem Intel-HD-Grafikchip sowie einer Akkulaufzeit von bis zu neun Stunden Videowiedergabe ausgestattet sein. Darüber hinaus ist es mit gängigen Ports wie USB-C, einem 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschluss sowie einem microSDXC-Kartenleser ausgestattet.

Das neue Tablet, das sich mit zusätzlichem Cover mit integrierter Tastatur und einer optionalen Maus als vollständige Notebooks nutzen lässt, bringt Microsoft in zwei Varianten auf den Markt, die je nach Ausstattung für private Nutzer zwischen 449 und 599 Euro kosten. Damit liegen die Geräte deutlich unter den Preisen etwa des Surface Pro und eher gleichauf mit Apples iPad. Der Tablet-Markt wird laut Marktforschern deutlich von Apple dominiert, gefolgt von Samsung und Amazon mit seinem Lesegerät Kindle.

dpa/pf

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok