In Kombination mit Boon

Mit der Swatch kontaktlos bezahlen

Mithilfe der mobilen Bezahllösung Boon von Wirecard können Nutzer die frisch vorgestellte Reihe aus sechs Uhren von Swatch für das kontaktlose Bezahlen nutzen.

Mit der Swatch kontaktlos bezahlen

Swatchpay! und Boon sind laut der beiden Anbieter mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen nach strengsten Industriestandards ausgestattet.

Wie funktioniert es? Über die App Boon auf ihrem Smartphone bekommen Uhrenbesitzer eine virtuelle Mastercard, die in der Swatchpay!-App als Zahlungsmittel hinterlegt wird. Sie kann über eine Kreditkarte oder per Überweisung aufgeladen werden. Das kontaktlose Bezahlen soll damit denkbar einfach werden: Werde die Uhr an ein entsprechendes Terminal im Geschäft gehalten und sei ein Signalton zu hören, sei der Bezahlvorgang abgeschlossen. Da die benötigte Energie vom Terminal geliefert werde, funktioniere dieser Vorgang anders als beim Smartphone sogar bei leerer Batterie.

Wie alle herkömmlichen Swatch-Modelle sind auch die Swatchpay!-Uhren bis 30 Meter Tiefe wasserfest, so der Anbieter. Das mache sie beispielsweise zu idealen Begleitern und Bezahlmöglichkeiten im Schwimmbad. Das klassische Portemonnaie könne künftig in solchen Situationen daheim bleiben.

Bildquelle: Wirecard / Swatch

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok