LG stellt Q-Stylus-Modell vor

Mittelklasse-Smartphone mit Premium-Funktionen

LG Electronics präsentiert das Q-Stylus-Modell, das den Anspruch erhebt, ein Mittelklasse-Smartphone mit Premium-Funktionen zu sein. Das Q Stylus soll besonders für Geschäftsreisende einige Vorteile bieten.

LG stellt Q-Stylus-Modell vor

LG stellt Q-Stylus-Modell vor

Für ein haptisches Erlebnis ließen sich mit dem Smart-Pen handschriftliche Notizen auch bei ausgeschaltetem Display erstellen, so dass spontane Gedanken und Ideen direkt festgehalten werden können, teilte das Unternehmen mit. Zusätzlich sorge ein System zur Handflächenerkennung dafür, dass der Anwender seine Hand während des Schreibens auf dem Display ablegen kann, ohne die Eingabe zu beeinflussen. Diese Funktionen seien bisher eher in den Preisklassen des Premium-Segments zu finden. Daneben soll der Stift auch zur Personalisierung von Bildern und Videos verwendet werden können, etwa um animierte GIFs zu erstellen.

Zur Premium-Ausstattung des Smartphones gehöre auch die optimierte Kamera mit Phase Detection Auto Focus. Dieser reagiere leistungsstärker und schneller als der herkömmliche Autofokus, so LG. Zusätzliche Bokeh-Effekte sollen sich über den Porträt-Modus steuern lassen.

Zum Standard des Modells gehört auch QLens, ein Kamera-Feature, das die Online-Suche und das Online-Shopping vereinfachen soll. Dabei werden KI-basierte Bilderkennungsfunktionen genutzt, um nach Inhalten zu suchen, die zuvor von der Kamera erfasst wurden. Die Bildsuche soll dazu passende oder ähnliche Bilder von Lebensmitteln, Mode oder Prominenten auf Pinterest oder Amazon finden und die Möglichkeit bieten, das Gesehene direkt zu kaufen. Über QR-Codes sollen desweiteren Informationen zu Sehenswürdigkeiten zur Verfügung gestellt werden.

Der Hersteller sieht im Erscheinen des neuen Modells einen weiteren Schritt auf dem Weg, eine größere Auswahl an Geräten mit Premium-Features anzubieten. So soll das Q Stylus über dieselbe Audioqualität verfügen wie die Premium-Modelle des Herstellers, USB-C-Schnellladung ermöglichen, einen verbesserten Wasser- und Staubschutz bieten und über den Fingerabdrucksensor weitere Bedienoptionen liefern.

Das Smartphone mit randlosem Display und gewölbtem Formfaktor sei 6,2 Zoll groß und werde ab Anfang September im Handel erhältlich sein, so der Anbieter. Besuchern soll das neue Modell auf der IFA 2018 vorgestellt werden.

Bildquelle: LG

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok