Baramundi unterstützt Wagner Group

Mobile Device Management eingeführt

Wenn Mitarbeiter per Tablet oder Smartphone auf sensible Firmendaten zugreifen, ist Mobile-Device-Management unerlässlich. Das Beispiel der Wagner Group GmbH zeigt, wie sich die Verwaltung der mobilen Geräte in das bestehende Client-Management integrieren lässt.

Wagner-IT-Leiter Markus Bengen: „Zugangsdaten für den Zugriff aufs Firmennetz werden nun verschlüsselt übertragen, können nicht mehr ausgelesen und für Drittgeräte genutzt werden.“

Der Hersteller von gebäudetechnischen Brandschutzlösungen aus Langenhagen bei Hannover mit rund 400 Mitarbeitern setzte in Sachen Mobilität auf eine klare Strategie: Beschränkung auf einen Gerätetyp und ein mobiles Betriebssystem. Schon bald zeigte sich jedoch: Ohne Möglichkeit zur zentralen Koordination und Nachverfolgung ließ sich die Einhaltung der internen Vorgaben nicht garantieren. Mitarbeiter nutzten die Zugangsdaten aus ihrem Firmenhandy für den Zugriff aufs Unternehmensnetzwerk mit ihren gewohnten Privatgeräten. Gleichzeitig kamen einige der Firmen-Smartphones abhanden.

Abhilfe schaffte die Einführung eines Mobile-Device-Management-Systems (MDM). Die Wagner Group GmbH entschied sich für die Lösung der Augsburger Baramundi AG, deren Management-Suite bereits bei der Verwaltung der PC-Clients im Unternehmen eingesetzt wurde. Die Integration in das bestehende System war dabei ein wichtiges Kriterium, der Betrieb einer zusätzlichen Lösung für die Mobilgeräte konnte so vermieden werden.

IT-Leiter Markus Bengen über den Einsatz der Software: „Das Ausrollen und die Verwaltung der Geräte erfolgen nun automatisiert über die Management-Software. Zugangsdaten für den Zugriff aufs Firmennetz werden nun verschlüsselt übertragen, können nicht mehr ausgelesen und für Drittgeräte genutzt werden. Unsere Sicherheitsstandards lassen sich somit auch für die Mobile Devices umsetzen – eine datenschutzrechtlich unzulässige Überwachung der Nutzer ist gleichzeitig aber nicht möglich.“

Als Produkt eines deutschen Herstellers erfüllt die Software laut Hersteller die hiesigen Vorschriften. Das Compliance-Dashboard, das das Mobile Device Management ergänzt, zeigt dem IT-Administrator an, welches Gerät welche Unternehmensrichtlinie verletzt und ermöglicht ihm, gezielt darauf zu reagieren.


Die Wagner Group GmbH

  • Gründung: 1976
  • Standort: Langenhagen
  • Mitarbeiter: 400
  • Branche: Realisierung technischer Brandschutzanlagen, 700 Patente

www.wagner.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok