Oneplus-8-Serie

Neue 5G-Flaggschiffe

Die Smartphones Oneplus 8 und 8 Pro sollen mit einem Freisprech- und Push-to-Talk-Zugang zu Alexa und der Möglichkeit der kabellosen Aufladung ausgestattet sein. Außerdem hat der Hersteller beide Geräte mit 5G versehen.

  • Oneplus 8 in drei Farben

    Das Oneplus 8 kann kabellos geladen werden.

  • Das Oneplus 8 Pro in drei Farben

    Das Oneplus 8 Pro ist in drei Farben erhältlich und hat ein Quad-Kamerasystem.

  • Mann fotografiert mit Oneplus 8 Pro

    Mit dem Oneplus 8 Pro soll ein 30-facher Digitalzoom möglich sein.

  • Frau wird im dunkeln fotografiert

    Außerdem soll die Kamera auch bei schlechten Lichtverhältnissen Details gut erfassen.

Seit dem 14. April 2020 sind die beiden Geräte des Smartphone-Herstellers mit 5G-Konnektivität auf dem Markt. In Sachen Kameratechnik wurde im Vergleich zum Vorgänger aufgestockt. Zudem sind beide Geräte in drei Farben erhältlich.

Oneplus 8 Pro

Das Gerät soll mit einem 6,8-Zoll-QHD+-Fluid-Display und einer Bildwiederholungsrate von 120 Hz ausgestattet. Das Optimierungssystem Smooth-Chain nehme darüber hinaus mehr als 280 Verfeinerungen der Anzeige vor, um jedes Tippen, Streichen und jeden Übergang präzise und reaktionsschnell darstellen zu können. 

Das Quad-Kamerasystem ist dem Hersteller zufolge mit einer 48-MP-Hauptkamera mit einem speziell angefertigten Sony-Sensor, einem 48-MP-Ultraweitwinkelobjektiv inklusive 120-Grad-Sichtfeld, einem Teleobjektiv mit dreifachem Hybrid- und 30-fachem Digitalzoom sowie einer Farbfilterkamera ausgestattet. Die 48-MP-Hauptkamera des Flaggschiffs verfüge über einen Sony IMX689-Sensor mit einer Größe von 1/1,4 Zoll, um mehr Licht für hellere, klarere Fotos auch bei schwachen Lichtverhältnissen einfangen zu können. Die Kamera verfüge darüber hinaus über duale native ISO-Einstellung und ein 2x2-On-Chip-Objektiv, wodurch eine ausbalancierte Aufnahme vereinfacht werden soll. Das 48-MP-Ultraweitwinkelobjektiv verfüge über ein weitreichendes 120-Grad-Sichtfeld mit einem IMX586-Sensor. Dadurch sollen auch bei schlechten Lichtverhältnissen mehr Details zu erfassen sein.

Für Videoaufnahmen sei das Smartphone mit einer hybriden Bildstabilisierung versehen, die optische (OIS) und elektronische Bildstabilisierung (EIS). Mit der 3-HDR-Technologie seien Aufnahmen bei Gegenlicht sowohl in Schatten als auch in gut ausgeleuchteten Bereichen klarer und farbintensiver.

Die kabellosen Ladelösung Warp Charge 30 Wireless soll den 4510-mAh-Akku in nur 30 Minuten mit 50 Prozent Leistung versorgen können.

Oneplus 8

Auch das Oneplus 8 hat eine 5G-Konnektivität und verfügt über ein 90-Hz-Fluid-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 6,6 Zoll. Mit einer Farbgenauigkeitsbewertung von JNCD (Just Noticable Colour Difference) 0,4 soll es für eine detailgetreue Darstellung sorgen.

Das Kamerasystem besteht aus drei Kameras. Die Hauptkamera ist laut Hersteller mit dem 48-MP-IMX586-Sensor von Sony ausgestattet, habe einen Spectra-480-Bildsignalprozessor und ein 16-MP-Ultraweitwinkelobjektiv mit einem Weitwinkel von 116 Grad, mit dem sich weitläufige Landschaften für einen Panoramaeffekt aufnehmen lassen sollen.

Das Smartphone werde mit einem Snapdragon-865-Prozessor mit einem -X55-5G-Modem-RF betrieben. Mit bis zu 12 GB verstärktem RAM könne der Nutzer leistungsstarke Spiele erleben. Darüber hinaus biete das Gerät einen 256-GB-UFS-3.0-Speicher. Es verfüge über einen 4.300-mAh-Akku und sei ebenfalls via Warp Charge 30T aufladbar. In etwa 22 Minuten soll eine Ladung von 50 Prozent möglich sein.

Bildquelle: Oneplus

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok