Flexible Bedienung

Neues Android-Line-up von Casio

Casio Mobile Industrial Solutions präsentiert neue Android-9-basierte Mobilcomputer aus dem Bereich mobile Datenerfassung: den schlanken ET-L10 sowie den IT-G600/IT-G650 mit neuer Scanergonomie. Beide Geräte seien Smartphone-ähnlich designt und für eine ebenso flexible Bedienung konzipiert.

Neues Android-Line-up von Casio

Diese drei neuen Geräte will Casio auf der Logimat vorstellen.

Bei der Entwicklung der neuen Geräte für die mobile Datenerfassung lag laut Anbieter der Fokus darauf, Arbeitsabläufe für Unternehmen effizienter und einzelne Aufgaben für den Menschen ergonomischer zu gestalten. Ausgangspunkt der Entwicklungsarbeit sei die Tatsache gewesen, dass unterschiedliche Anwendungsbereiche stets unterschiedliche Anforderungen mit sich bringen. In jedem Fall gehörten höchste Hardware-Qualität und außergewöhnliche Robustheit zu den Basiseigenschaften eines jeden Geräts.

ET-L10 – die MDE-Alternative

Hinter dem Smartphone-ähnlichen ET-L10 verbirgt sich ein Mobilcomputer zum Erfassen von 1D-/2D-Barcodes, bei dem der Anspruch gewesen sei, ein möglichst schlankes und leichtes, zugleich jedoch robustes Gerät zu entwickeln. Der ET-L10 ist 15,5 mm dick und wiegt 240 g. Sein Android-9-Betriebssystem mache es so vielseitig wie ein Smartphone, betont der Hersteller, während das große 5,7-Zoll-Full-Touch-Display für eine ebenso intuitive und einfache Bedienung sorge. Das Konzept zielt damit auf die Anforderungen des täglichen Einsatzes im Handel und im Außendienst ab.

IT-G600 und IT-G650 – zwei Allrounder

Casios Spitzenmodell für die mobile Datenerfassung wurde in zwei Produktversionen aufgelegt: dem IT-G600 und dem IT-G650. Jedes der beiden Modelle dieses Mobilcomputers ist auf andere Bedürfnisse der Benutzer zugeschnitten: Der IT-G600 verfügt neben seinem 4,7-Zoll-Full-Touch-Display über eine Tastatur mit vier Funktionstasten. Damit soll die Bedienung mit Handschuhen sowie die Blindeingabe von Zahlen unterstützt werden.

Beim IT-G650 verzichtete man auf eine Tastatur. Die Bedienung erfolgt über das 5,5-Zoll-Full-Touch-Display sowie die vier Funktionstasten. Beide Versionen verfügen über Android Enterprise Recommended und eine Hardware-Innovation: Die Scaneinheiten sind in einem Winkel von 25 Grad angebracht, was laut Anbieter müheloses, ergonomisches Scannen in jeder Höhe ermöglicht – etwa über Kopfhöhe, auf Brusthöhe oder in Bodennähe. Es sei lediglich eine einfache Handdrehung nötig, um den Scan durchzuführen, anstelle von In-die-Knie-Gehen oder Auf-Leitern-Steigen. Die Intention dahinter sei, damit langfristig dazu beizutragen, Krankheitsausfälle wegen körperlicher Schäden durch unergonomisches Arbeiten zu reduzieren.

Das IT-G600/IT-G650 ist desweiteren sehr robust, z.B. durch seinen Fallschutz ab 1,5 m bis 2,5 m auf Beton, mit Bumper. Es verfügt zudem über volle Konnektivität: LTE für den Lieferdienst und WLAN für den Innenbereich. Damit sollen sich beide als Allrounder für jeden Einsatzzweck und jede Anwendung empfehlen.

Bildquelle: Casio

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok