Elektroauto: Mischt das iCar den Markt auf?

Plant Apple ein E-Auto?

Laut einem Medienbericht plant Apple die Einführung eines eigenen Elektroautos – die Produktion soll bereits im Jahr 2020 starten.

Plant Apple ein iCar?

Wie wird das Apple iCar wohl aussehen?

Nach Google, das jüngst mit seinem selbstfahrenden Auto für Aufsehen sorgte, will mit Apple nun wohl auch der nächste Technologiekonzern ein eigenes Elektroauto auf die Straße bringen. Laut einem Agenturbericht soll das 200 Mitarbeiter starke Auto-Team mit weiteren Spezialisten verstärkt werden, um die Markteinführung des „iCar“ für 2020 zu realisieren.

Schon länger gibt es Gerüchte, wonach Apple in einer geheimen Abteilung mit mehreren hundert Mitarbeitern ein Auto mit Elektroantrieb entwickelte.

 

 
Anzeichen für den „iCar"-Plan


Zudem habe es verschiedene mehr oder weniger starke Anzeichen gegeben, dass es Apple mit der Entwicklung eines eigenen Elektroautos durchaus ernst meint. So klagte A123 Systems, Spezialisten für Elektroauto-Batterien, gegen Apple, nachdem fünf Top-Techniker nach Cupertino abgeworben wurden. Außerdem entdeckte der Blog „9to5Mac“ innerhalb des Karriere-Netzwerks LinkedIn, dass eine frühere Personal-Managerin des Elektroauto-Herstellers Tesla inzwischen bei Apple arbeitet.


Die Car-IT bleibt spannend – bleiben Sie auf unserer Themenseite immer auf dem Laufenden.

Bildquelle: © Thinkstock/Hermera

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok