Longreads für das Wochenende

Porsche, Google Car und die Tesla-Herausforderung

Die IAA ist vorbei und die Benzingeruch-Fans sitzen wieder in ihren rhetorischen Schützengräben. Argumente gibt es in den Longreads dieser Woche.

  1. Porsche will den neuen Mission E innerhalb der nächsten fünf Jahre auf den Markt bringen, eine Antwort auf die Tesla-Herausforderung? Das ist zumindest diskussionswürdig. Tesla sichert derweil seinen Markt, indem es die Entwicklung von Akkus vorantreibt.
  2. Was macht eigentlich ein selbstfahrendes Auto, wenn die Ampelanlage ausfällt und ein Polizist den Verkehr regelt? fragt Slate.com. Ein anderes Problem: Menschen halten sich nicht so gern an Regeln, eine künstliche Intelligenz muss damit klarkommen. Beim Google Car klappt das schon ganz gut. Auch BMW ist relativ weit mit seinen Experimenten, so das der Guardian vermutet: Ab 2020 werden die menschlichen Fahrer auf den Rücksitz verbannt. The Verge hält diesen Zeitrahmen für optimistisch und vermutet, dass die "Auto-Autos" wohl erst für unsere Kinder ein echtes Thema sein werden. Und der neue KI/Robotik-Chef von Toyota spricht über das Aufholrennen, dass die Japaner starten (müssen).
  3. Apropos Robotik bzw. Biokybernetik: Es gibt jetzt Armprothesen mit Gefühl.
  4. Übrigens: Die Open-Source-Bewegung hat den Autobau erreicht.
  5. Autos sind außerdem das am meisten genannte Beispiel für die "Sharing Economy". Doch laut Fast Company ist sie längst tot.
  6. Aubrey de Grey ist ein viktorianischer Typ, er könnte einem Roman über einen Wissenschaftler des späten 19. Jahrhunderts entsprungen sein. In ihm lebt der Fortschrittsoptimismus dieser Zeit fort: Er möchte das Altern abschaffen und sieht sich auf dem besten Wege zur Erfindung der relativen Unsterblichkeit. Aber ob die Theorien über die Alterung stimmen? Die Französin Jeanne Calment hat wie Helmut Schmidt alles getan, um ein paar gängige Annahmen durch lebenslanges Kampfrauchen zu erschüttern. Sie wurde 122, wünschen wir Helmut Schmidt also alles Gute.
  7. Etwas weniger Stress ist sicher lebensverlängernd. Allerdings haben wir gar nicht so viel Stress, wir sind bloß Vollprofis im Vortäuschen.
  8. Und zum Schluss das Spacevideo der Woche: Philae landet.

Bildquelle: Google

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok