Buchung via App oder Reisebüro?

Professionelles Reisemanagement

Kurzkommentar von Torsten Schäfer, Leiter Kommunikation beim DRV Deutscher Reiseverband e.V., über den Einfluss von Buchungs- und Hotel-Apps auf klassische Reisebüros

Torsten Schäfer, DRV

Torsten Schäfer, Leiter Kommunikation beim DRV Deutscher Reiseverband e.V.

Apps sind eine Ergänzung, aber sie ersetzen die Reisebüros nicht. Im Gegenteil: Viele Unternehmen bestehen bei der Buchung der Reisen ihrer Mitarbeiter auf die Nutzung eines Reisebüros. Denn Reiserichtlinien schreiben die Benutzung von bestimmten Hotels oder Verkehrsmitteln oder ganz konkreten Dienstleistern vor, da sie mit diesen Sonderpreise vereinbart haben. Wenn Mitarbeiter über Hotel-Apps ihre Übernachtungen buchen würden, dann ist für das Reisemanagement von Unternehmen weder nachvollziehbar, wo sich der Mitarbeiter aufhält, noch fließen diese Buchungen automatisiert in die Reisekostenabrechnung bzw. die Reportings und Umsatzstatistiken ein.

Reisebüros – sowohl die klassischen Komplettanbieter als auch die auf Geschäftsreisen spezialisierten Business-Travel-Reisebüros – haben weit mehr Aufgaben als die Buchung der geeigneten Verkehrsmittel und Unterkünfte zu übernehmen. Sie sind Berater und Büro in einem. Die Spezialisten unterstützen Unternehmen dabei, Geschäftsreisen in die Unternehmensstrategie zu verankern und professionell umzusetzen. Neben ihrem Know-how bieten Geschäftsreisebüros auch unmittelbare finanzielle Vorteile. Denn durch strategischen Einkauf und dank ihres weltweiten Netzwerks sind sie in der Lage, Konditionen auszuhandeln, die es für das einzelne Unternehmen nicht gibt. Durch professionelles Reisemanagement lassen sich zudem sämtliche Prozesse rund um die Geschäftsreise optimieren – egal, ob es um das Planen und Buchen geht, um Hilfe bei kurzfristigen Änderungen während der Reise oder um die Reisekostenabrechnung.

Unternehmen sorgen durch die Zusammenarbeit mit externen Spezialisten dafür, dass die Reisen gut organisiert sind und möglichst wenig Stress verursachen. Die Geschäftsreisebüros empfehlen deshalb Apps, die die Reisenden vor Ort entlasten und ihnen Orientierung geben. Darüber hinaus gewährleisten sie eine durchgehende Betreuung während der Reise und können bei Bedarf mit konkreten Tipps, etwa ein geeignetes Restaurant für ein Geschäftsessen vor Ort, unterstützen. Für Reisende von ganz kleinen Unternehmen sind Hotel- oder Buchungs-Apps hilfreich, wenn spontan auf der Reise noch etwas benötigt wird, etwa ein Mietwagen oder eine Hotelübernachtung.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok