Longreads zum Wochenende

Qu'est ce que c'est?

Essays und Artikel für die Feiertage, diesmal mit viel Gefühl, langen Zeiträumen, zehn Algorithmen, allen Muppets und einer Fake City.

  1. Elon Musk ist weder ein feinfühliger Chef, noch jemand, mit dem man seinen Urlaub verbringen möchte (er macht ohnehin keinen). Er ist allerdings ein Mensch mit einem Traum, den er konsequent und erfolgreich verfolgt.
  2. Die emotionalen Wurzeln des Verschwörungsdenkens, Systemvertrauens und Glaubens an das Paranormale: Das Gefühl der Unsicherheit stärkt die Suche nach Strukturen ("Mustererkennung").
  3. Zu den Absurditäten der Atomkraft gehört (neben der Unfähigkeit ihrer Verfechter, eben diese zu erkennen) der Versuch, eine lebensrettende Nachricht 24.000 Jahre in die Zukunft zu senden.
  4. Von Aufstieg und Fall einer potemkinschen Stadt in der Wüste.
  5. Eine Kritik der aktuellen Wissenschaftspraxis: Wissenschaftler sind dazu verdammt, permanent positive Ergebnisse zu veröffentlichen.
  6. Die 10 meist benutzten Algorithmen für Data Mining in natürlicher Sprache erläutert.
  7. Zur Taxonomie der SciFi-Raumschiffe.
  8. Über die Realität des AI-Films "Ex Machina".
  9. Die Muppets sind wieder da. Mit Statler & Waldorf.
  10. Musikvideo der Woche: Psycho Killer 1978 (Zum Vergleich hier die musikalisch bessere, aber auch glattere Version aus "Stop Making Sense" von 1983).

Bildquelle: SpaceX

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok