Vernetzte Fahrzeuge

SAP Vehicle Insights: Fuhrpark verwalten

SAP bringt mit „SAP Vehicle Insight" eine Service-Anwendung zur Verwaltung vernetzter Fahrzeuge auf den Markt.

Mithilfe von „SAP Vehicle Insight" lassen sich Fuhrparkdaten besser auswerten und überwachen.

Mit SAP Vehicle Insights bringt SAP eine Anwendung mit Services zur Verwaltung vernetzter Fahrzeuge auf den Markt. Dazu gehören Datenanalysen zur Fuhrparkanalyse, Fahrzeugdiagnose und für Mobility-as-a-Service-Szenarien. Unternehmen können Informationen zu ihrer Flotte sowie fahrzeugspezifische Daten wie etwa die Gangwahl oder Tankstopps, aber auch Kennzahlen für wirtschaftliches Fahren oder Heat Maps nutzen. Das gibt ihnen die Möglichkeit, einzelne Fahrzeuge sowie den gesamten Fuhrpark besser zu verwalten. Mit Predictive-Maintenance-Funktionen für Kilometerzähler und Reifenabnutzung lassen sich Reparaturen effizienter planen und Kosten einsparen.

Mithilfe der Anwendung können Unternehmen die gesammelten Daten mit externen Informationen und Geschäftszahlen kombinieren und dadurch schnell und flexibel agieren. Anhand der Echtzeit-Analyse- und Prognosefunktionen lassen sich zudem Einblicke gewinnen, die Unternehmen in die Lage versetzen, Neuentwicklungen mit vernetzten Fahrzeugen schneller auf den Markt zu bringen.

„Fahrzeuge und zunehmend auch Maschinen sind Bestandteil digitaler Geschäftsabläufe. Ob der Lkw auf der Straße, der Gabelstapler im Lager oder der Bagger auf der Baustelle: Sie alle müssen so effizient wie möglich operieren“, erklärt Stephan Brand, Senior Vice President für den Bereich Products & Innovation Internet of Things and Moving Assets bei SAP.

Zu den herkömmlichen Szenarien zählen beispielsweise die Logistikoptimierung sowie die Verwaltung gewerblicher Fuhrparks. Verwendung finden hier vor allem Geo-Positionsdaten und Fahrzeugdaten zu Ladegewicht, Temperatur oder geschätzter Ankunftszeit. In den Bereichen Digital Farming und Telematik entstehen durch zusätzliche Services für Geofencing oder Geschwindigkeitsanalysen neue Geschäftsprozesse und -modelle für Versicherungen.

Mit der flexibel einsetzbaren Anwendung, die auf der SAP HANA Cloud Platform basiert, lassen sich Sensordaten von Fahrzeugen und Equipment in Echtzeit sammeln, speichern, zuordnen und analysieren – und danach sowohl mit externen als auch mit Kundendaten integrieren und konsolidieren. Die Kunden können Telematikdaten in Echtzeit mit ihren Geschäftsprozessen kombinieren.

SAP Vehicle Insights unterstützt Geschäftsprozesse, ohne den Betrieb bestehender Systeme zu beeinträchtigen. Standardisierte Web-Services mit einer offenen Integrationsumgebung tragen durch einfachere Abläufe sowie bessere Planung und Steuerung zur Kostensenkung bei. So entstehen neue Geschäftsmodelle, die Unternehmen flexibler machen und das Fuhrparkmanagement optimieren.


Bildquelle: Thinkstock/ iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok