Start-ups

Schnelle Pannenhilfe via App

MOBILE BUSINESS präsentiert innovative Start-ups, die mit ihren Ideen die mobile Branche aufmischen möchten.

  • MySchleppApp

    Seit Gründung konnte MySchleppApp in mehr als 7.000 Pannenfällen einen Abschleppdienst vermitteln.

  • Santosh Satschdeva und Frank Heck

    Sie haben das Portal MySchleppApp gemeinsam ins Leben gerufen (v.l.): Santosh Satschdeva und Frank Heck.

  • Smartphone mit MySchleppApp

    Betroffene Autofahrer geben ihren Standort in die App ein. Diese sucht im nächsten Schritt den nächstgelegenen Abschleppdienst heraus.

Die Gründungsidee

Die Idee zu MySchleppApp entstand durch eine Autopanne: Der IT-Vertriebler Santosh Satschdeva blieb mit seinem Firmenwagen liegen. Er meldete sich beim ADAC und musste erfahren, dass er mindestens eine Stunde warten müsse. So googelte er kurzerhand Abschleppdienste in der Umgebung und wenig später rückte Frank Heck, Familienunternehmer in der 2. Generation, an. Auf der Fahrt unterhielten sich die beiden darüber, dass heutzutage so viele Dienstleistungen digitalisiert und optimiert seien – doch im Pannenfall müsste man sich durch die Hotline des ADAC kämpfen und mit langen Wartezeiten rechnen. Wenig später gründeten sie gemeinsam MySchleppApp – ein digitales Vermittlungsportal für Abschleppdienste.

Pro jahr passieren in Deutschland mehr als vier Millionen Autopannen. MySchleppApp bietet betroffenen Autofahrern einen unkomplizierten digitalen Service an: Sie geben ihren Standort in die App oder über den Webbrowser ein, diese sucht den nächstgelegenen Abschleppdienst heraus und innerhalb von 30 bis 45 Minuten ist dieser vor Ort. Die Gebühr für die Hilfe ergibt sich nach Kilometerzahl und Tageszeit (am Wochenende und nachts ist es teurer) und ist transparent auf der Webseite abgebildet. MySchleppApp hat inzwischen mit knapp 800 Partnern ein größeres Netzwerk als der ADAC und will somit in der Lage sein, einen schnelleren und einfacheren Mobilitätsservice abzubilden.

Der Kundenstamm

Seit Gründung konnte das Portal in mehr als 7.000 Pannenfällen einen Abschleppdienst vermitteln. Das Unternehmen zählt alle Autofahrer zu seinen Kunden – mit besonderem Augenmerk auf diejenigen, die keinem Automobilclub angehören.

Die Zukunftsvision

Das Start-up möchte sein Partnernetzwerk weiter ausweiten und die zentrale Stelle zur Vermittlung von Abschleppdiensten in der DACH-Region werden. Gleichzeitig ist es derzeit dabei, Kooperationen mit Konzernen (wie z.B. Gothaer Versicherung, Deutsche Telekom oder Bosch Mobility Solutions) zu schließen und individuelle Partnerlösungen anzubieten. Diese können die Technologie der App nutzen und auf das Netzwerk von MySchleppApp zurückgreifen. Auch dieser Bereich soll weiter ausgebaut werden.

MySchleppApp
(Hesa Solutions GmbH)
Branche: Mobilität
Gründung: 2016
Gründer & Geschäftsführer:
Frank Heck, Santosh Satschdeva
Unternehmenssitz: Köln
Mitarbeiterzahl: 4
www.myschleppapp.de

Bildquelle: Hesa Solutions GmbH

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok