Mit Säpp mobil zum Jackpot

Service-App für Lotto Bayern

Mit einer neuen Service-App ermöglicht Lotto Bayern das ausfüllen von Spielscheinen von unterwegs.

Säpp-App von Lotto Bayern

Mit einer neuen Service-App ermöglicht Lotto Bayern das ausfüllen von Spielscheinen von unterwegs.

Hinter dem Kunstbegriff Säpp, angelehnt an den in Bayern gebräuchlichen Vornamen Sepp, verbirgt sich die neue Service-App von Lotto Bayern für Android und iOS. Entwickelt wurde diese vom Kölner Software-Dienstleister Mobivention und sie verhilft bayerischen Lottospielernseit Mai 2017 auch mobil zur Chance auf  das große Glück.

Mit der App bietet der staatliche Glücksspielanbieter seinen Annahmestellenkunden zusätzliche Serviceleistungen: So lassen sich Spielscheine jederzeit zur Abgabe in der Annahmestelle vorbereiten. Zudem können abgegebene Spielquittungen importiert und auf Gewinne überprüft werden, wann immer man will. Weiterhin werden Anwender automatisch an Jackpots, Gewinnzahlen, Quoten und die Abgabe ihrer Spielscheine erinnert. Über die Umkreissuche können sie zudem die nahegelegenste Lotto-Annahmestelle in Bayern finden und zu ihren Favoriten hinzufügen.

Wer kennt das nicht: Man möchte Lotto oder Eurojackpot spielen, hat aber gerade  keine Zeit oder Lust, die in den Annahmestellen ausliegenden Spielscheine auszufüllen? Oder man möchte unabhängig von der Annahmestelle wissen, ob man den Jackpot geknackt hat? Und wo ist eigentlich die nächste Lotto-Annahmestelle, wenn man noch schnell seine Chance auf den Jackpot nutzen möchte?

Die  Lösung  lautet  Säpp: Die für Smartphones und Tablets optimierte native Service-App macht die Spielvorbereitung und -auswertung einfach und mobil.

Heute schon geSÄPPt?

In den Stores von Google und Apple wird der Nutzer zu Recht mit dieser Frage  konfrontiert. Durch das übersichtliche und mobil optimierte User Interface (UI) können Anwender ihre Spielscheine für die Spielarten Lotto 6aus49, Eurojackpot,  Glücksspirale und Keno unkompliziert ausfüllen und im Anschluss quasi im Vorbeigehenan in einer der rund 3.500 Annahmestellen von Lotto Bayern abgeben. Alles, was sie dafür tun müssen, ist den generierten Barcode einscannen zu lassen.

Weitere Vorteile der App sind die Hinterlegung der Lotto-Kundenkarte zur schnellen Identifizierung sowie die Möglichkeit, abgegebene Spielquittungen zu importieren und den Gewinnstatus jederzeit mobil zu verfolgen. Die optionalen Push-Nachrichten runden die Spielabwicklung und den serviceorientierten Ansatz ab.

„Für die spielnahen Funktionen werden Data-Matrix-Barcodes verwendet, mit denen die Tipps der vorbereiteten Spielscheine und abgegebenen Spielquittung codiert sind“, erklärt Mobivention Geschäftsführer Dr. Hubert Weid.

Säpp bündelt Infos zu Lotto

Natürlich weiß Säpp auch alles Wissenswerte rund um das Spielgeschäft von Lotto  Bayern. So sind die aktuellen Jackpot-Höhen beziehungsweise die Gewinnbeträge  sowie die Gewinnzahlen zu den aktuellen Ziehungen der oben genannten  Lotterien bekannt. Und die App weiß, wo der Anwender in seinem Umkreis die nächste Annahmestelle finden kann.

„Mit Säpp haben wir es geschafft, die restriktiven Vorgaben von Google für Glücksspiel-Apps im Play Store zu umgehen und als einzige der 16 staatlichen Lotteriegesellschaften aus Deutschland in diesem Store vertreten zu sein. Im Play Store sind nur Lotterie-Apps zugelassen, die das Online-Glücksspiel nicht unterstützen. Mit der Service-App wird diese Richtlinie eingehalten, da Säpp nur eine Hilfestellung und Serviceleistung für den terrestrischen Vertrieb von Lotto Bayern ist", Martin Roth, Leiter Vertriebsplanung und -steuerung bei Lotto Bayern.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok