Flottes Arbeitstempo dank IS520.1

Sichere Kommunikation in explosionsgefährdeten Umgebungen

Automatisierung, Industrie 4.0 sowie das Internet der Dinge (IoT) machen es erforderlich, dass auch in sicherheitskritischen Umgebungen moderne Mobillösungen eingesetzt werden müssen. Die i.safe Mobile GmbH stellt mit dem IS520.1 ein Industrie-Smartphone vor, das neben den Atex- und IECEx-Normen für Explosionsschutz auch die Leistungs- und Kommunikationsanforderungen für den Einsatz in vernetzten Industrien ermöglichen soll.

Zum Lieferumfang des IS520.1 zählen das USB-Kabel Protector, Ladegerät, Netzteil, Kopfhörer, Schutzfolie, Quickstart-Guide und Sicherheitshinweise.

Zum Lieferumfang des IS520.1 zählen das USB-Kabel Protector, Ladegerät, Netzteil, Kopfhörer, Schutzfolie, Quickstart-Guide und Sicherheitshinweise.

Um nicht als potentielle Zündquelle für Explosionen in explosionsfähigen Atmosphären als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln (Zone 1) oder in Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbarem Staub (Zone 21) fungieren zu können, haben die Entwickler das Designlayout des IS520.1 komplett neu gestaltet, ohne Abstriche bei der Rechenleistung und dem Bedienkomfort zu machen. Das Gerät ist ab sofort bei Spezialanbietern oder direkt beim Hersteller erhältlich.

Bleibt auch bei hohen Anforderungen cool


Selbst bei extremen Rechenoperationen oder hohen Umgebungstemperaturen bleibt der Octa-Core-Prozessor Qualcomm 625 mit einer Taktfrequenz von bis 2 GHz im Inneren des IS520.1 dank aufwändiger Entwicklungsarbeit kühl genug, um keine Explosionen in gefährdeten Bereichen in der Öl-, Petrochemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie im Bergbau und in Stadtwerken auszulösen. Auch der 4,5-Zoll-Bildschirm bleibt laut Anbieter bei Höchstlast thermisch stabil. Dank der Zertifizierung nach dem IP68- und dem MIL-STD-810G-Militärstandard sollen dem IS520.1 auch alle Arten von Flüssigkeiten, Staub, Ölnebel, Luftdruck- und Temperaturschwankungen von -20°C bis +60° sowie Vibrationen, Stöße und auch Stürze aus bis zu 1,5 Meter auf Beton nichts ausmachen.

3 GB Arbeitsspeicher (RAM) sowie ein interner Speicher von 32 GB (davon 22 GB nutzbar), der sich mittels MicroSD-Karte um weitere 32 GB erweitern lässt, sorgen im Verbindung mit Android 7.1 für ein flottes Arbeitstempo. Die Frontkamera des IS520.1 löst mit 5 MP auf, die Hauptkamera mit 8 MP. Das robuste Industrie-Smartphone hat zwei MicroSIM-Einschübe, unterstützt Bluetooth 4.1 LE, NFC sowie Wi-Fi 802.11 b/g/n/r/AC mit Hotspot-Funktion.

Bildquelle: i.Safe Mobile

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok