Das neue ZTE Blade V9

Smartphone mit Low-Light-Kamera

Mit dem Blade V9 hat ZTE ein neues Smartphone im Rahmen des MWC 2018 vorgestellt. Das frische Modell im Full-Screen-Design soll über eine Low-Light-Kamera verfügen, mit der Benutzer ihre Erlebnisse besser denn je einfangen können.

Das ZTE Blade V9 soll neue Maßstäbe im mittleren Smartphone-Segment setzen und ein grenzenloses Benutzererlebnis ermöglichen.

Das ZTE Blade V9 soll neue Maßstäbe im mittleren Smartphone-Segment setzen und ein grenzenloses Benutzererlebnis ermöglichen.

Das schlanke und elegante Design des Blade V9 wird bestimmt durch das Full-Screen-Display, das sich über 83,6 Prozent der Handyoberfläche erstreckt und mit verbesserter Ergonomie sowie schneller und komfortabler Navigation für ein optimales Benutzererlebnis sorgen soll. Die Dual-Kamera mit Low-Light-Technologie macht laut Hersteller klare und scharfe Nachtaufnahmen in beeindruckender Qualität. Die Gerät biete die Low-Light-Fähigkeiten durch eine 16-Megapixel-Kamera mit zwei Objektiven, eine größere Blende für mehr Licht, ein 6P-Objektiv für weniger Verzerrungen und PDAF 2.0 der nächsten Generation für 40 Prozent schnellere Fokussiergeschwindigkeiten. Das 5,7-Zoll-Display (FHD+) im 18:9-Format erlaube zugleich die optimale Darstellung von Fotos, Videos, Web-Content und Spielen.

Bildquelle: ZTE

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok