Huawei-Tochter Honor mit neuem Modell

Smartphone mit „No-Notch“-Display vorgestellt

Am vergangenen Mittwoch hat die Huawei-Tochter und E-Commerce-Marke Honor das Smartphone „Magic 2“ in Peking vorgestellt. Aufbauend auf dem „Magic“, welches im Jahr 2016 auf den Markt kam, soll der Nachfolger mit erweiterten Technologien und Funktionen den High-End-Technologiemarkt ergänzen.

Smartphone mit „No-Notch“-Display vorgestellt

Das Modell „Magic 2“ des Smartphone-Herstellers Honor soll mit seinem „No-Notch"- Display überzeugen.

Als erstes Smartphone mit Slide-Fullview-Display besitzt das Smartphone ein schlichtes Design, das ein flüssiges Benutzererlebnis ermöglichen soll. Das 6,39-Zoll-Fullview-Display soll ein „No-Notch“-Erlebnis bieten und ein Verhältnis von Bildschirm zu Gehäuse von nahezu 100 Prozent haben. Daneben verfüge es über einen Fingerabdruck-Sensor, der im Display integriert ist.

Der Kirin 980 sei mit der ersten Dual-NPU ausgestattet und liefere eine leistungsstarke KI-Rechenleistung. Der virtuelle Sprachassistent Yoyo soll die Interaktion zwischen Menschen und KI ausbauen. Yoyo lerne über die Welt und mache Fortschritte – genauso wie seine Nutzer.

Zusammen mit der 24-Megapixel-Triple-Hauptkamera und der einziehbaren 16-Megapixel-Frontkamera soll das Magic 2 ein verbessertes Bilderlebnis liefern. Die Hauptkamera biete eine KI-gesteuerte Bildsegmentierung und optimiere durch automatische Feinabstimmung der Parameter die Fotos. Die einziehbare Frontkamera verfügt über 3D-Gesichtserkennungs- und Portraitbeleuchtungsfunktionen, um Selfies mit diversen Filtern und Bokeh-Effekten zu erzeugen.

Bildquelle: Honor

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok