Sony Mobile auf dem MWC 2019

Smartphone mit Triple-Kamera

Auch von Sony Mobile gibt es ein neues Spitzenmodell: Das Xperia 1 sei das erste Smartphone mit einem Display im 21:9-Cinema-Wide-Format mit einem 6,5-Zoll-4K-HDR-Oled-Panel. Und das kann das Gerät >>>

Das neue Sony Xperia 1

Ein neuer Split-Screen-Modus sorgt beim Xperia 1 für die parallele Bedienung von zwei Apps.

Die neue Triple-Kamera mit Weitwinkel-, Zoom- sowie Super-Weitwinkelmodul sorgt laut Anbieter für „atemberaubende“ Bilder und Videos. Das Smartphone sei mit dem neuesten Prozessor von Qualcomm, dem Snapdragon 855 sowie Android 9 (Pie) ausgestattet. Das randlose Display bestehe ebenso wie die Rückseite aus stabilem Corning Gorilla Glas 6.

Die Kamera decke mit drei 12-Megapixel-Modulen die ganze Bandbreite von Superweitwinkel über Weitwinkel bis Tele ab. So gelingen Landschaftsaufnahmen genauso wie Portraits. Ein optischer Bildstabilisator sorge für scharfe Bilder bei Aufnahmen mit dem Weitwinkel- und dem Teleobjektiv. Aufgenommene Bilder ließen sich im RAW-Format abspeichern. Dank der neuen Dual-Pixel-Technologie würden auch bei schlechten Lichtverhältnissen Fotos in Bewegung gelingen, da der Autofokus schneller auf das bewegte Motiv scharf stellen könne.

Trotz üppiger 6,5-Zoll-Diagonale bleibe das Smartphone dank 21:9-Format schlank, da es vor allem in die Länge wächst. Im Vergleich zum Vorgänger, dem Xperia XZ3, sei die Anzeigefläche 30 Prozent größer. Das sei besonders für Videos und Filme ideal: Kinofilme und selbst aufgenommene Videos können damit ohne störende schwarze Ränder angesehen werden.

Der Fingerabdrucksensor für sicheres und einfaches Entsperren ist in die rechte Seite des neuen Smartphones eingelassen. Mit der Side-Sense-Funktion können darüber hinaus Apps mit nur einer Hand per Tippen auf die Kante des Displays gestartet oder verschiedene Standardfunktionen ausgeführt werden.

Für ein hohes Arbeitstempo soll der Qualcomm-Snapdragon-855-Prozessor mit 6 GB Arbeitsspeicher garantieren. Der 128 GB große interne Speicher könne per MicroSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden, alternativ könne eine zweite Sim-Karte in den Slot eingelegt werden. Der 3.330 mAh große Akku lasse sich dank USB PD3.0 schnell wieder aufladen.

Das nach IP65/68 staub- und wassergeschützte Xperia 1 soll ab Juni mit Android 9 als Dual-SIM-Variante in den Farben Black, White, Grey und Purple für 949 Euro erhältlich sein.

Weitere neue Sony-Modelle

  • Xperia 10 mit Dual-Kamera, seitlichem Fingerabdrucksensor und randlosem Design
  • Xperia 10 Plus im 21:9-Format für grenzenlose Videounterhaltung
  • Xperia L3 als Einsteigermodell für 199 Euro

Bildquelle: Sony

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok