Realme-Dare-to-Leap-Serie

Smartphones mit Gaming-Fokus

Die Smartphones Realme 6, 6i und C3 wurden jüngst vom Hersteller Realme vorgestellt und sollen besonders beim Gaming überzeugen. Der Verkaufsstart in Deutschland ist für den 27. April 2020 vorgesehen.

  • Das Realme 6 von Realme

    Das Realme 6 ist mit einem Mediatek-Helio-G90T-Prozessor ausgestattet.

  • Das Realme 6i ist in den Farben Green Tea und White Milk erhältlich.

  • Realme C3 von Realme

    Das Realme C3 hat eine Dreifachkamera und eine Panoselfie-Funktion in der Frontkamera.

Realme 6

Dieses Modell ist laut Hersteller mit einem 6,5 Zoll großen Ultrasmooth-Display ausgestattet und verfügt über eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Durch den Mediatek-Helio-G90T-Prozessor sei das Gerät fürs Gaming geeignet. Dabei unterstütze die Kombination aus CPU und GPU, schnellem RAM und KI. Mit der 30-W-Schnellladefunktion sei der 4.300-mAh-Akku des Smartphones bereits nach 60 Minuten wieder voll aufgeladen.

Die Quad-Kamera bestehe aus einer 64-MP-Hauptkamera und einem 8-MP-Ultraweitwinkel sowie einem Makro- und einem SW-Porträtobjektiv. Mit nur einem Klick sollen Nutzer in den Weitwinkelmodus wechseln können, um optimale Aufnahmen von Landschaften, Gebäuden oder großen Gruppen zu machen. Das Ultra-Makroobjektiv eigne sich für spektakuläre Nahaufnahmen aus etwa 4 cm Entfernung. 

Dank multifunktionalem NFC könne das Gerät auch zum Bezahlen eingesetzt werden. Das Smartphone ist in den Farben Comet White und Comet Blue erhältlich.

Realme 6i

Dieses Modell mit Mediatek-Helio-G80-Chipset, Achtkern-CPU und Mali-G52-1000-MHz-Grafikprozessor biete zehn Prozent mehr Leistung als sein Vorgängermodell. Die höhere Bildqualität und stabilere Frame-Rate sollen sich vor allem bei Games auszahlen.

Es ist mit einer KI-Quad-Kamera mit 48-MP-Hauptkamera, 8-MP-Ultraweitwinkelobjektiv sowie einem Porträtobjektiv mit 2 MP und einem Ultra-Makroobjektiv ausgestattet. Und mit der UIS-Videostabilisierung sollen sich auch beim Gehen, Laufen oder Fahren nahezu wackelfreie Videos aufnehmen lassen. Außerdem kommt es mit einem 5.000-mAh-Akku und 18-W-Schnellladefunktion daher. Das Display habe eine Bildschirmdiagonale von 6,5 Zoll und ein Seitenverhältnis von 20:9, was besonders das Gaming oder Streamen angenehmer machen soll.

Durch das klassische Design mit drei Steckplätzen unterstütze das Gerät zwei SIM-Karten und eine Micro-SD-Karte zur gleichen Zeit. So profitiere der Anwender von zusätzlicher Speicherkapazität und können zwei SIM-Karten parallel nutzen. Zum Leistungsumfang gehören außerdem multifunktionales NFC und eine Reverse-Charging-Funktion, mit der das Smartphone wie eine Powerbank zum Aufladen anderer Geräte genutzt werden könne. Es ist in den Farben Green Tea oder White Milk erhältlich.

Realme C3

Diese Modell punkte mit einem 6,5-Zoll-HD+-Minidrop-Display, was ebenfalls bei Filmen, Spielen oder beim Lesen von Posts von Vorteil sein soll. Es sei mit dem Mediatek-Helio-G70-Prozessor und einem Achtkern-Prozessor mit bis zu 2,0 GHz ausgestattet. Beim Grafikprozessor handelt es sich laut Hersteller um einen ARM Mali-G52.

Es verfüge über eine Hauptkamera mit großem 12-MP-Bildsensor, f/1.8-Blende und 1.25μm-Einzelpixelbereich für ausreichenden Lichteinfall und liefere damit klarere und hellere Aufnahmen. Zum Lieferumfang gehören außerdem ein Porträt- und ein Makroobjektiv. Die PDAF-Unterstützung sorge für einen schnellen und präzisen Autofokus und der Vierfach-Zoom ermögliche auch aus großer Entfernung gestochen scharfe Aufnahmen. Auf der Vorderseite befinde sich eine 5-MP-Selfiekamera mit KI-basierter Verschönerungsfunktion, HDR-Modus, Porträtmodus und einer Panoselfie-Funktion für Selfies mit größerem Aufnahmewinkel. Auch dieses Gerät ist mit einem 5.000-mAH-Akku und der Reverse-Charging-Funktion ausgestattet. Es ist in den Farben Blazing Red und Frozen Blue erhältlich.

Bildquelle: Realme

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok