Zeiterfassung am Handgelenk

Smartwatches werden business-tauglich

Smartwatches werden 2015 unter vielen Weihnachtsbäumen als Geschenk landen. Mit neuen Apps für Android Wear, Apple Watch und Apple TV werden solche Geräte business-fähig.

Dank neuer Apps werden nun auch Smartwatches business-tauglich.

Oft werden Wearables noch als reines Consumer-Thema angesehen. Dies soll sich mit der Business-Software von Exact für Smartwatches ändern.
Mit den neuen Applikationen für Android Wear und Apple Watch erhalten Nutzer komprimierten Zugriff auf wichtige Geschäftsdaten – daheim auf dem Sofa, in der Freizeit oder im Büro. Zudem bietet die Android-App clevere und prozessoptimierende neue Funktionen wie etwa eine automatisierte, GPS-gesteuerte Zeiterfassung. Die App für das Entertainment-System Apple TV ermöglicht Optionen für die Präsentation von Unternehmensdaten und Produkten im Konferenzraum, im Schaufenster oder in Verkaufsräumen.

Smartes Business mit Android Wear und Apple Watch

Mit den Applikationen für Android Wear und Apple Watch erhalten Nutzer über das Handgelenk jederzeit aktuellen Einblick in die Unternehmenssituation: Die Smartwatches sind mit dem Smartphone verbunden und dienen als deren Ergänzung. Sie ermöglichen es, mit einem kurzen Blick kompakt etwa die aktuellen Stände der Bankkonten abzurufen oder offene Posten bei Kunden und Lieferanten zu prüfen.

Durch die in der App für Android Wear integrierte mobile Zeiterfassung am Arm vereinfachen sich die Geschäftsprozesse. Mittels Abgleich von GPS-Koordinaten und der im System hinterlegten Kundenadresse erhalten Mitarbeiter im Außendienst eine Benachrichtigung auf ihre Smartwatch, sobald sie beim Kunden eintreffen. Nach Bestätigung startet die Zeiterfassung automatisch. Beim Verlassen des Ortes registriert die Applikation die Beendigung des Termins und der Benutzer kann die Zeiterfassung beenden. Die Daten werden automatisch im System gespeichert und stehen Sekunden später für die zeitgenaue Abrechnung oder interne Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Darstellung von Daten und Produkten auf Apple TV

Einen ganz neuen Weg, Geschäftsdaten und Produkte zu präsentieren, bietet Exact durch die neu entwickelte App für das erst kürzlich erschienene Apple TV 4. Unternehmen können ihre Produkte damit großflächig in Text und Bild, zum Beispiel in Verkaufs- oder Unternehmensräumen, zeigen. Über aktuelle Informationen aus der Lager- und Auftragsverwaltung kann die Verfügbarkeit der Produkte dabei stets präzise angegeben werden. Oder Geschäftsführer lassen sich das Finanz-Dashboard mit allen wichtigen Daten aus der Finanzverwaltung, wie ausstehende Rechnungen, aktuelle Kontodaten oder Verkaufszahlen, übersichtlich am TV anzeigen.

„Mobile und flexible Arbeitskonzepte setzen sich immer mehr durch. Und gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen ist die Grenze zwischen Beruflichem und Privatem oft fließend“, so Hartmut Wagner, Managing Director Cloud Solutions bei Exact. „Mit den neuen Applikationen für Android- und Apple-Systeme können Kunden moderne Technologien aus dem Consumer-Umfeld auch für ihren Geschäftsbetrieb nutzen. Die stetige Verbesserung der User Experience ist dabei unser maßgebliches Ziel. Die neuen Apps helfen dabei, Tätigkeiten sehr einfach, effizient und vielleicht sogar mit mehr Spaß erledigen zu können.“
 

Bildquelle: Thinkstock/ iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok