Blackberry und Samsung liefern

Spionagesichere Tablets für die Bundesregierung

Blackberry gab auf der IFA in Berlin den Einsatz des SecuTablet in den deutschen Bundesbehörden bekannt. Mit dem Tablet-PC können die Mitarbeiter von unterwegs mit sensiblen Daten arbeiten, ohne Spionageangriffe befürchten zu müssen.

Die Tablet-Lösung von Blackberry verwendet ein speziell für den Regierungseinsatz angepasstes Mobile-Application-Management (MAM), und basiert auf der neuesten Version des Samsung Galaxy Tab S2. Es wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für die Geheimhaltungsstufe „Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch“ (VS-NfD) zugelassen.

Das SecuTablet ist die neueste plattformübergreifende Lösung, die die  Sicherheitsauflagen deutscher Behörden erfüllt. Die SecuSuite for BlackBerry 10 wurde ebenso zugelassen und wird bereits seit Jahren von der deutschen Regierung für die mobile Sprach- und Datenkommunikation eingesetzt.

Das Tablet nutzt die Secusmart Security Card für die Verschlüsselung bei der Übertragung mobiler Daten sowie für die Verschlüsselung aller auf dem Gerät gespeicherten Informationen. Ebenso im Tablet integriert ist Software für die Zertifikatverwaltung, um alle Schlüssel und Zertifikate, die auf der Karten und dem VPN gespeichert sind, zu verwalten und eine kryptographisch sichere Datenkommunikation zu gewährleisten. Die Sprachtechnologie von Secusmart soll im Laufe des Jahres hinzukommen.

In Verbindung mit der Knox-Sicherheitsplattform von Samsung und der MAM-Plattform von Blackberry ermöglicht das Tablet seinen Nutzern den Zugriff sowohl auf Business-Apps für sicheres Arbeiten von unterwegs als auch die Nutzung privater Apps und erfüllt gleichzeitig die strengen Sicherheitsanforderungen der deutschen Sicherheitsbehörden.

Blackberry Hub als Nachrichtencenter

BlackBerry brachte vor Kurzem ein Software-Lizenzierungsprogramm auf den Markt, um den BlackBerry Hub und andere Anwendungen auf Geräten mit Android 6.0 Marshmallow nutzen zu können. Somit stellt der BlackBerry Hub nun den zentralen Nachrichteneingang der Geräte dar, in dem alle Nachrichten, wie z. B. E‑Mails, Kalendereinträge sowie Benachrichtigungen anderer Anwendungen, eingehen.

Samsung Knox trennt private und geschäftliche Daten

Samsung stellt auf dem Tablet außerdem seine mobile Sicherheitsplattform Knox bereit. Mit Knox können vertrauliche Informationen von privaten Daten getrennt werden. Das bedeutet, dass Nutzer einfach und sicher zwischen dem geschäftlichen und privaten Gebrauch ihres Geräts hin- und herwechseln können.

Bildquelle: Thinkstock

 

 

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok