Digitale Werbung

Standortgenauigkeit ist Dreh- und Angelpunkt

Offline und online gemeinsam denken: Für viele Einzelhändler, Warenhäuser und Filialisten ist dies das Gebot der Stunde, denn derzeit bauen die bisher reinen Online-Händler ihre ersten physischen Läden in den Einkaufsmeilen und Metropolen dieser Welt auf.

Standortgenauigkeit

Eine standortbasierte Werbekampagne von Timberland hat zum Launch eines neuen Stiefelmodells mit Sensorflex-Technologie zu mehr Filialbesuchern geführt.

So manifestiert sich die Konkurrenz aus dem Internet zunehmend in Gestalt realer Geschäftsfläche in mitunter bester innerstädtischer Lage – das immense Daten-Know-how rund um die Customer Journey bringen die Plattformen gleich mit. Um offline und online gemeinsam zu denken, fehlt es beiden Lagern an genau den Kompetenzen des anderen. Das hat auch sein Gutes: So stehen stationärer Handel und Online-Player vor ganz ähnlichen Herausforderungen, um den Offline-Handel und die digitale Customer Journey erfolgreich zu integrieren. Mit der intensiven und weiter steigenden Mobile-Nutzung der Konsumenten hat die unmittelbare Verknüpfung digitaler Werbemaßnahmen mit einem fest verankerten Point of Sale (PoS) mittlerweile beste Voraussetzungen, um die Konsumenten in die Geschäfte zu führen. Hier kann Location-based Advertising die Brücke zwischen offline und online schlagen. Vorausgesetzt, es existiert das Verständnis dafür, wo sich der Konsument gerade befindet – und genau das ist in der Praxis noch die große Herausforderung. Die Lokalisierung gilt laut Groundtruth als einer der besten Indikatoren für die (Kauf-)Absichten und Eigenschaften der Konsumenten. Aufgrund des Aufenthaltsortes einer Person lassen sich deren Interessen eingehend beschreiben und Zielgruppen definieren. Nehme man als Beispiel die Mitgliedschaft in einem Fitness-Club: Theoretisch treibt man Sport, doch nur wer das Fitness-Studio auch tatsächlich besucht und trainiert, ist dort wirklich sportlich aktiv.

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 07-08/2018. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

Über eine genaue Lokalisierung können das reale Besucherverhalten und alltägliche Momente erschlossen werden. So kann es zu einem umfangreicheren Verständnis dafür kommen, wer wir als Konsumenten sind. Mit den zusätzlichen Informationen lassen sich die definierten Zielgruppen mit Werbebotschaften ansprechen, die für sie jeweils am relevantesten sind.

Fehlerhafte Standortdaten können im Location-based Advertising nicht zu wirksamen Kampagnen führen. Stichwort „Location Data Accuracy“. Wenn z.B. eine Biermarke location-basiert in einem Fußballstadion Konsumenten ansprechen will, muss sie sichergehen, dass die digitalen ortsbezogenen Werbemittel genau diejenigen Menschen erreichen, die sich im Stadion aufhalten.

Ungültige Standortdaten zu oft an der Tagesordnung

Leider sind ungültige Standortdaten heutzutage noch viel zu oft an der Tagesordnung. Wer an diesem Punkt in Genauigkeit investiert, wird bei der Verknüpfung von offline und online die Nase vorn haben. Nur wenn die Standortdaten stimmen, kann auch das ortsbezogene Werbewerk gelingen. Dabei nehmen Daten von höchster Qualität die entscheidende Rolle ein.

Auf die Frage, ob eine Kampagne tatsächlich mehr Filialbesucher in die Geschäfte lockt, kann standortbezogene digitale Werbung – anders als Plakatwerbung oder Postwurfsendungen – eindeutige Antworten geben. Beispielsweise hat eine standortbasierte Werbekampagne von Timberland zum Launch eines neuen Stiefelmodels zu mehr Filialbesuchern geführt. Ergebnis: ein 16-prozentiger Anstieg an Filialbesuchern zwischen 18 und 34 Jahren im Fachhandel und in Timberland-Geschäften. Dass die Konsumenten nachweislich über den Mobile-Kanal in die Filialen geführt werden konnten, basierte dabei auf der Genauigkeit der Standortdaten. Standortgenauigkeit ist also der Dreh- und Angelpunkt, um offline und online gemeinsam zu denken.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok