Start-ups

Transport per Drohne

MOBILE BUSINESS präsentiert innovative Start-ups, die mit ihren Ideen die mobile Branche aufmischen möchten. Diesmal: Doks. Innovation Gmbh aus Kassel.

  • Automatisierte Bestandserfassung in Palettenregallagern per Drohne.

    Automatisierte Bestandserfassung in Palettenregallagern per Drohne.

  • Benjamin Federmann von Doks. Innovation

    Benjamin Federmann will mit seinem Start-up die Datenquantität und -qualität entlang der Lieferkette unterstützen.

  • Eine Drohne im Lagereinsatz

    Die Drohne arbeitet bei ihrem Einsatz in Lager und Logistik mit Multi-Sensoren.

Die Gründungsidee

Nach drei Jahren intensiver Beschäftigung mit drei Kernherausforderungen in der Logistik – Personalmangel, fehlende Automatisierung und mangelnde Digitalisierung – haben sich Mike Becker, Martin Lang, Martin Fiedler und Benjamin Federmann dazu entschieden, Doks.Innovation zu gründen und Bestandserfassungen, Inventuren sowie das Stammdaten-Management zu automatisieren.

Der Mobility-Gedanke

Mit seinen Kernlösungen will das Start-up die Datenquantität und -qualität entlang der Lieferkette unterstützen. So bildet es etwa mit „delivAIRy“, der industriellen Lösung für den Transport von Gütern mit Drohnen, das Bindeglied zwischen klassischem Transport mit Fahrzeugen und dem Langstreckentransport mit Flugzeugen.

Der Kundenstamm

Neben Kontraktlogistikunternehmen, die vor allem die automatisierte Bestandserfassung in Palettenregallagern schätzen, arbeitet das Start-up mit Unternehmen der Automobil- und Fertigungsindustrie. Hier soll das größte Kundeninteresse im Bereich der autarken Sensorik liegen, die im Zusammenhang mit Intralogistik, In- und Outbound-Prozessen Volumeninformationen, Objektmaße sowie Lokalisierungsinformationen generiert und automatisiert Labels verarbeitet.

Die Zukunftsvision

Doks. Innovation strebt mit der Kombination aus Sensorik und Machine-
Learning
-Algorithmen eine Plattformstrategie an, die es Kunden erlaubt, individuelle Anwendungen mithilfe der Basis-Hard- und -Software zu implementieren. Dabei wird das automatisierte Verarbeiten visueller Informationen zur Bereitstellung von Bestandsinformationen und Stammdaten die entscheidenste Rolle spielen.

Doks. Innovation GmbH
Branche: Robotik, Industrie 4.0,  Automatisierung, Data Analytics
Gründung: 2017
Gründer: Mike Becker, Martin Lang, Martin Fiedler, Benjamin Federmann
Geschäftsführer: Benjamin Federmann
Unternehmenssitz: Kassel
Mitarbeiterzahl: 12

Bildquelle: Doks. Innovation

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok