Infos und Bildergalerie zur Essen Motor Show 2013

Tuning fürs Auto und Smartphone

Auch auf der diesjährigen Essen Motor Show dreht sich wieder alles rund um Autos, Rennsport und Tuning – auch mobile Innovationen für Smartphone und Tablet werden präsentiert.

  • Lamborghini Gallardo vom Tuner XXX-Performance

  • Brabus 850 6.0 Biturbo auf Basis CLS 63 AMG

  • Driftshow in der DMAX-Motorsportarena

  • DTM-Sondershow

  • Dieser Lowrider namens „La Reina" (die Königin) war mal ein Serien-SUV-Chevrolet-Tahoe.

  • Brabus 700 Biturbo auf Basis ML 63 AMG

  • Opel Adam Black Link

So zeigt etwa der Fahrwerkhersteller KW Automotive GmbH erstmals die neueste Generation der KW-DDC-App. Nutzer von mobilen Endgeräten können mit der Anwendung die adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerke in der Dämpfercharakteristik abstimmen – jederzeit per Smartphone oder Tablet.

Zudem stellt Opel den „Adam Black Link“ vor. Er gleicht laut dem Autohersteller einem edlen Smartphone mit Aluminium-Akzenten „auf Rädern“. Das Sondermodell bringt ein serienmäßiges IntelliLink-Infotainment-System sowie einee Siri-Eyes-Free-Sprachunterstützung mit.

Interessierte können die Essen Motor Show noch bis Sonntag, den 08.12.13, besuchen.

www.essen-motorshow.de

Übrigens: In der nächsten Ausgabe von MOBILE BUSINESS berichten wir in der Branchenrubrik „Automotive“ über die neuesten mobilen Lösungen in Verbindung mit Themen aus dem Automobilsektor.

Bildquellen: © Messe Essen GmbH (Bild 1 - 6); Adam Opel Ag (Bild 7)

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok