Open Source auf dem Handy

Ubuntu als Smartphone-Betriebssytem

Die bekannte Linux-Distribution Ubuntu positioniert sich als Smartphone-Betriebssystem.

Das Software-Unternehmen Canonical zeigt auf der Hightech-Messe CES in Las Vegas erstmals sein Betriebsystem für Smartphones. Wohlgemerkt auf einem Nexus 4 Gerät. Dabei nutzt das Linux-System die gleichen Treiber wie Android.

Optisch macht die Lösung einiges her, das Design ähnelt dem des "großen" Ubuntu. Inklusive Launcherleiste am linken Rand, von wo aus Anwendungen geöffnet werden können. Über den rechten Rand lassen sich bereits geöffnete Anwendungen zurück in den Vordergrund holen.

Noch gibt es kaum Apps für die neue OS-Variante, diese sollen aber sowohl als native Apps wie auch im HTML5 Format möglich sein. Was auch fehlt, ist ein eigenes Geräte. Hersteller seien aber interessiert, so Canonical.

Jane Silber, CEO von Canonical erwartet, dass das mobile Ubuntu Chancen im Enterprise-Markt hat, da Kunden ein einziges, sicheres Gerät für alle PC, Thin-Client-und Telefon-Funktionen schätzen würden. Zudem lässt sich das OS leicht an spezifische Anforderungen und Designs anpassen.

Wie auch Mozilla mit seinem Firefox OS zielt Canonical darüber hinaus auf den Markt mit Einsteiger-Smartphones. "Wir sehen auch eine Chance auf einfacheren Smartphones mit Telefon-, SMS-, Web- und E-Mail- Funktionen", so Silber weiter.

Ganz selbstbewusst verweist man aber auch darauf, eine neue Kategorie am oberen Ende des Smartphone-Marktes zu eröffnen: "Eine völlig neue "Superphone-Kategorie" nennt das Unternehmen sie: In der Tat funktioniert das Ubuntu-Telefon, einmal an die entsprechende Hardware angedockt, als  kompletter PC mit Tastatur und Monitor. Dieser vollständige Desktop soll in jedem Ubuntu-Smartphone enthalten sein, das Telefon kann wie ein Ubuntu Desktop oder Server verwaltet werden, unter Verwendung von Standard Ubuntu-Management-Tools.

www.ubuntu.com

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok